Ab wie viel Grad sterben Viren?

4 Antworten

Hallo Azizam, Viren sterben eigentlich schnell, wenn sie keine Wirtszelle haben. Den Wirt benötigen sie zum Überleben, da sie keine eigene schützende Zellwand haben. Z.B.: der HIV-Virus stirbt sehr schnell an der Luft. Deshalb wird er auch häufig nur bei "Körperkontakt" in Verbindung mit Sekreten übertragen, weil er sonst nicht überleben würde. Viren kommen also nicht weit, ohne Wirt. Das heißt, du kannst Husten/Niesen und dann sind sie nach wenigen Momenten weg. Im Gegensatz zu Bakterien, die halten sehr viel länger und größere Hitze aus. (Teilweise bis 100 Grad, Pilzsporen noch höhere Tempraturen) Darüber solltest du dir also keine Sorgen machen ;-) Im Backofen haben Viren keine Chance.

Arramia

Aber man sagt doch immer gut Hände waschen, wenn man zb einkaufen war oder Türen angefasst hat etc. Und das war ja auch bei Ehec und der Schweinegrippe so. Also müssen sie ja doch in der Luft überleben können

0
@azizam1991

Türen werden auch alle paar Sekunden angefasst. Auf der Haut ist es warm, wir wischen uns alle paar Sekunden im Gesicht rum und schon sind sie drin. Händewaschen ist ja auch vollkommen richtig. Aber haupsächlich wegen der Bakterien.

1

Um sicher zu gehen, würde ich die Lebensmittel auf 80Grad Kerntemperatur erhitzen.

Kommt aber auch auf das Virus und das Lebensmittel an.

Viren brauchen Feuchtigkeit und lieben Temperaturen um 22 Grad. Kälte macht ihnen kaum etwas aus. Hitze hingegen können sie nicht gut ab, da ihre Proteinhülle denaturiert.

Anders ist es bei Bakterien. Dort gibt es sogar einige Spezialisten, die Temperaturen von über 100Grad überleben und sich bei ca. 80Grad pudelwohl fühlen. Wobei die Schädlichen auch meist bei Temperaturen von über 70 Grad sterben, da sie ja auf unseren Körper angepasst sind.

Habe vorhin Brötchen bei 110 grad so ca 4 min in den Ofen getan. Sollte das gereicht haben?

0
@azizam1991

Ich weiß nicht, mit welchem tödlichen Erreger die Brötchen belastet sein sollen, aber ja, bei 110°C dürften die Viren auf der Oberfläche hinüber sein.

1

Also Rohmilch wird auf etwa 200 C erhitzt um sicher zu gehen das kein Virus oder Bakterium überlebt, also denke ich mal das so 200 C etwa nötig ist.

es gibt welche die hohe temperaturen überstehen können, gebe dir nur ein schlagwort: prionen.

Prionen sind keine Viren!

0

Was möchtest Du wissen?