Ab welcher Frequenz MHz gilt die höhere Symbolrate 27500 bei Astra Sat Empfang?

1 Antwort

die symbolrate ist für jeden transponder festgelegt. du findest auf den websites der entsprechenden fernsehsender, die auf dem jeweiligen sateliten übertragen die korrekten sendedaten mit Polarisation, Frequenz, Symbolrate etc.

es gibt auch seiten mit mehr oder weniger aktuellen kompletten Transponderlisten.

das einfachste ist, wenn man einen transponder hat, auf dem entsprechend empfang ist, mit der sogenannten netzwerksuche zu arbeiten. dann lädt sich der reciver vom sateliten die komplette transponderliste selbständig herunter.

stellt man die symbolrate falsch ein, kann der reciver entsprechend den transponder und damit die darüber ausgestrahlten sender nicht empfangen.

was den unterschied zwischen DVB-S und S2 betrifft, das ist eigendlich sehr einfach. DVB-S2 ist das hochauflösende angebot. unverschlüsselt werden hier nur einige öffentlich-rechtliche sender so wie wenige privatsender ausgestrahlt z.B. QVC wobei mich das wundert. denn a.) ist für HD die Transpondermiete höher und b.) kann man auf dem hochauflösenden bild besser erkennen, welcher mist das wirklich ist, der da verbimmelt wird.

lg, Anna

Was möchtest Du wissen?