Ab welchem Alter sollten Kinder/Jugendliche Bücher von Stephen King lesen dürfen?

14 Antworten

Ambesten Nie. Einen Kind (Wenn es denn schon erwachsenen Romane lessen will) würde ich Orwell in die Hand drücken. Nachdem Ich bei Es mich durch Seite 220 durchgequellt habe habe Ich es in den Müll geworfen.

also, ich selbst bin grade 15 geworden, hab stephen king bücher und filme schon mit 12 gelesen/ gesehen. meiner meinung nach kann ich nich behaupten dass ich mich falsch entwickle oder mich falsch entwickelt habe. jedoch muss ich BlueIris recht geben, jeder mesch ist verschieden. lg

find ich auch, und so furchteinflößend waren die nicht, eher im gegenteil. dafür sind die echt gut geschrieben und total spannend.

0

Ich persönlich werde meinen Kindern raten, diese Bücher erst mit 18 Jahren in die Hand zu nehmen, wenn überhaupt, denn außer "Christine" hat mir nichts gefallen. Da gibt es eindeutig bessere spannende Literatur!

da muss ich Dir zustimmen, auch wenn Du selbst so gruselig ausschaust schnellumdieeckerenn

0
@BlueIris

Eine blaue Iris braucht bei mir keine Angst zu haben: Die sammele ich nämlich und jede meiner bisher 50 Stück hat einen besonders schönen Platz im Garten... :)

0

Zur literarischen Geschmacksbildung gehört aber auch das Lesen von "Schund" dazu! Wichtig ist, dass beides angeboten wird: "gute" Literatur genauso wie Trivialliteratur. Die Welt besteht nicht nur aus Oper, sondern auch aus Popmusik...

0
@CrazyDaisy

@raubkatze, da bin ich aber beruhigt, dachte schon Du willst mich fressen ;-)

0
@BlueIris

Fressen? NEIN! Aber ein klitzekleines Rhizomstückchen würde mein zuckender grüner Daumen zu schätzen wissen... ;-)

0
@CrazyDaisy

Tja! Dieses "Pop" ist für die massenverdummung verantwortlich! Ich musste bei Es bei seite 210 aufhören weil es langweilig war, zumal es nicht Politisch, Wissenschaftlich oder Persölich weiterbildent. Wenn dann sowas wie Orwell, Göthe, Shakespeare, Mark Twain oder wenn schon Horor dann Lovecraft.

1

Ich denke, wenn Kinder es wollen, sollten sie es dürfen, wenn es ihnen zu gruselig ist, können sie es auch noch beiseite legen - ich habe schon mit zehn angefangen solche Bücher zu lesen und es hat mir nicht geschadet ;) Und wenn Kinder es möchten, sollte man sie doch lassen - vielleicht würden Verbote sie noch eher dazu bringen, es zu lesen ;)

Also ich habe gerade mit 14 angefangen die Bücher zu lesen und bin der Meinung dass das jeh Typbedingt ist. Ich habe keine Probleme und lese die Bücher sehr gerne.

Was möchtest Du wissen?