Ab welchem Alter sind Menschen Senioren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab 59 Jahren, 15 Tage, 13 Stunden, 4 Minuten und 55 Sekunden genau.

oft gibt es ja die berühmte Zielgruppe der "14-49jährigen". Von dem her und auch von meinem persönlichen Verständnis her würde ich einen Menschen frühestens ab 50 als Senior bezeichnen. Ein Senior muss m.M. nach nicht unbedingt ein Rentner sein. 50 halte ich für eine gute Grenze, aber bei allen darunter ist es eine Beleidigung, sie als Senioren zu bezeichnen.

Es gibt verschiedene Vorstellungen darüber, ab wann eine Gruppe von Menschen zu den Senioren gehört. Am häufigsten werden in Deutschland 50, 55 oder 60 Jahre als Altersgrenze genannt. Aber auch das reale Renteneintrittsalter eines Menschen wird gelegentlich als Altersgrenze angegeben, jenseits derer dieser Mensch als „Senior“ gilt.

Typisch für die Mehrheit der Senioren im engeren Wortsinn ist der in Kürze bevorstehende bzw. bereits vollzogene teils gleitende, teils abrupte Rückzug aus dem Erwerbsleben. Senioren beziehen typischerweise regelmäßige Zahlungen aus einer Altersversorgung wie Renten oder Pensionen, die sie nicht mit eigenen Kindern teilen müssen.

Quelle: de.wikipedia.org

Für Vergünstigungen wie Eintrittspreise oder ähnliches wird oft der Seniorpreis erst ab dem 65. Lebensjahr gewährt.

Das ist subjektiv. Für mich ab Rentenalter, also etwa ab 65

Der Begriff "Senior" (v. lat. senior = älter) ist ein Homonym undhat in unserem Sprachgebrauch verschiedene Bedeutungen: In der Politik bezeichnet man mit "Senioren" Menschen, die bereits jenseits des Erwerbsalters liegen. In der Kaufmannssprache ist der Seniorpartner derjenige mit der höheren Position. Mal ist "Senior" einfach ein Namenszusatz für den Vater im Verhältnis zum jüngeren Sohn.

Apropos jünger: Boris Becker wurde schon mit knapp über Dreißig zumTennis-Senior. Und ein ehemaliger Kollege von mir wurde bereits im zarten Alter von 28 Jahren zum "Senior-PR-Berater" ernannt. Bei diversen Studentenverbindungen ist "Senior" die Bezeichnung für den -bestimmt nicht allzu alten - ersten Vorsitzenden. An US-amerikanischen Colleges wird man sogar bereits als Student des 7. Semesters "Senior" genannt.

Das spanische Wort "Señor" hingegen bedeutet einfach nur "Herr".Der Begriff "Senior" hat meines Erachtens viel mehr mit Reife und Erfahrung zu tun als mit dem tatsächlichen Alter. Ich denke er ist so etwas wie ein Prädikat. Und zwar ein wertvolles... http://www.experto.de/menschen-beziehungen/dienstleistung-fuer-senioren/ab-welchem-alter-zaehlt-man-zu-den-senioren-4443.html

0

Was möchtest Du wissen?