Ab wann sollte ich meinem Hamster Auslauf geben?

2 Antworten

Ein Hamster darf frühestens nach zwei Wochen, also nachdem er sich in seinem neuen Revier eingelebt hat, in den Auslauf.

Zu warten, bis ein Hamster ganz zahm ist, bringt nicht viel da sehr viele Hamster niemals ganz zahm werden.

Handzahme Hamster kann man per Hand in den Auslauf setzen, für weniger zahme Hamster nutzt man ein "Hamstertaxi", also ein Gefäß, in das der Hamster hinein geht und in dem man ihn vom Gehege in den Auslauf und wieder zurück transportiert. 

Oft bedeutet, auch für handzahme Hamster, Auslauf allerdings mehr Stress als Spaß, vor allem, wenn der Hamster nicht jederzeit selbständig bestimmen kann, wann er in den Auslauf und vor allem wieder in sein Revier zurück wechselt. Daher sollte ein Gehege immer größer als das Mindestmaß sein sodass auf Auslauf verzichtet werden kann, oder/und man bietet einen sogenannten Permanetauslauf an. Hier findest Du Beispiele:

http://hamstergehege.blogspot.de/2012/07/eigenbau-kafigverbund-mit.html

.das-hamsterforum.de/index.php?page=Thread&threadID=116698

Ich hatte meine Farbmäuse nicht mal eine Woche und habe alle 11 Mäuse laufenlassen und sie später dann mit einer  Klopapierrolle eingefangen, hat eigentlich nicht viel damit zu tun aber kommt auch drauf an wie du es dir zutraust, ich würde aber erstmal versuchen und ihn an deine Hände gewöhnen das du ihn notfalls hochheben kannst ohne das er zubeißt.

Was möchtest Du wissen?