Ab wann ist es eine Hotpants?

9 Antworten

Die Hose sollte in einer Kirche die Knie bedecken. Das T-Shirt sollte die Schultern bedecken. Wenn es sehr heiß ist nehme ich immer zwei große Tücher mit, eines als "Rock" um die Hüfte, das andere als Schultertuch. Ob das allerdings von deinem Lehrer akzeptiert wird, weiß ich nicht. Ansonsten ist es soweit ich weiß keine Hotpant, wenn die Hose direkt über dem Knie aufhört und man vom Oberschenkel nichts sieht. Allerdings würde ich in diesem Fall trotzdem ein Tuch mitnehmen um die Knie in der Kirche zu bedecken.
Gruß Katsa

Kurze Hosen sind in einer Kirche oder einem Dom völlig fehl am Platze und die superkurzen Hotpants erst recht!

Es ist sehr respektlos, eine Kirche zu betreten, ohne wenigstens einigermaßen würdig gekleidet zu sein.

Zieh dir am besten einen hübschen leichten Sommerrock an! Da kannst du nichts falsch machen, und zu warm wird dir damit sicher nicht, weil ein Rock durch jede kleine Berwegung und jeden leichten Luftzug bewegt wird und somit die Beine luftig umspielt.


Kein heißer Kugelschreiber (hotpen) sondern Hotpants "heiße Hosen" sind wohl gemeint. Auf jeden Fall sind solche, aus denen der Poansatz herausschaut, damit gemeint.

Ich denke aber, bis kurz über das Knie sollten kurze Hosen oder Röcke schon gehen für einen Dombesuch, wenn es da schon Kleidervorschriften gibt.

Das ist von Kirche zu Kirche unterschiedlich. Generell sollte man (auch als Tourist und/oder Atheist) einen gewissen Respekt vor der Religion zollen, wenn man schon einen Dom besichtigt. Aber wenn sie dich nicht reinlassen, dann bleibst du halt draußen...es kann dich ja auch niemand zwingen da reinzugehen, oder?

Für einen Dombesuch ist eine Hose, die die Knie bedeckt und ein T-Shirt was die Schultern bedeckt angemessen.

Was möchtest Du wissen?