Ab wann , findet ihr ist man freizügig angezogen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also ich finde Hotpans übertrieben, wenn die halben Arschbacken rausschauen und dazu noch ein Bauchfreitop.

Da ist doch klar die will angeglotzt werden und braucht sich dann nachher aber auch nicht beschweren, da sie selbst schuld ist.

typische Einstellung eines zurückgebliebenen Mannes

1
@adelaide196970

Bin eine Frau. Ziehe mich zwar auch an mit bauchfrei oberteilen aber nie so übertrieben das ich hotpants und bauchfrei gleichzeitig anziehe und niemals hotpants wo man den po sehen kann find ich richtig richtig billig. Und das sage ich als Frau!

0

Weil sie sich auch einfach locker und bequem anziehen mögen ( vor allem im Sommer) ohne gleich als als Freizügig zu gelten oder eingestuft zu werden.

Von Experte Luna0610 bestätigt

Nur weil ich mich schön anziehe, wobei man evtl. etwas von meinem guten Körper erahnen kann, heißt das noch lange nicht, dass ich zu haben bin.

hier ist ja nicht die Rede von leicht zu haben :) Hier ist die Rede ja davon ab wann es zu freizügig ist.

0
@0198x

es kam der Satz: Viele Frauen wollen nicht, dass man als freizügig abgestempelt wird (in der zweiten Reihe des Textes). Von daher meine Antwort.

0
Und dann beschweren sie sich auch noch dass ein Mann guckt?

Es gibt einen Unterschied zwischen gucken und sabberndem Gegaffe.

Ab wann findet ihr dass man Freizügig angezogen ist?

Das definiert jeder anders und ist abhängig von der Situation. Auf einer Party ist man mit einem Minikleid gut angezogen, auf einer Familienfeier wäre es unpassend.

anfassen z.b. muss man nicht gleich aber wenn eine frau sich beschwert wenn sie zeigt was sie hat man aber guckt ist die doch echt selbst schuld sowas verstehe ich tatsächlich nicht

als mann kann man sich zusammenreise und man muss nicht anfassen aber gucken tut wohl jeder....

das ist halt was ich auch nie verstehe das sich dann beschweren

ich glaube, du hast vieles nicht verstanden.

0

Was möchtest Du wissen?