A1-Führerschein, ab 16, doch ab wann anfangen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

für die Theorie wird es egal sein - ob Dezember oder Januar. die praktische Prüfung darfst eh erst max. 1 Monat vor dem 16. ablegen; die Theoretische max. 3 Monate davor. 

für die Praxis ist halt der Winter sehr schlecht geeignet.

Ja, dass weiß ich! Wollte nur über den Winter meine Theorie abhaken :)

Danke für deine Antwort! Wirst als hilfreichste angepinnt!

0

Man darf den Antrag beim Verkehrsamt halt frühstens genau 6 Monate vorher einreichen.. taggenau. Also.. Geburtstag am 1. Juni - Anmeldung 1. Dezember. 

Die theo Prüfung 3 Monate (1.3.) vorher .. die prak. Prüfung (1.6.) 1 Monat vorher.. auch wieder auf den Tag genau. 

Fahrstunden würde man jetzt noch nicht machen .. aber mit der Theorie kannst du dann schon mal anfangen. Auch die Papiere wie Sehtest und Erste Hilfe Schein kannst du schon mal machen. 

Da die Theorie und Praxis zusammen gehört sollte man dies nie trennen und den absoluten Blödsinn die Theorie vorher zu machen nicht mal dran denken beides sollte wie es sich gehört parallel laufen Unterricht und Fahrstunden und nicht den Mist mit der Vorabtheorie machen.  

Und für den sehr einfachen A1 sind da 6-8 Wochen von Anmeldung bis Fahrprüfung völlig ausreichend  das ist kein Vollzeitjob den Füherschein macht man locker nebenbei Schule, Ausbildung, Beruf und für das 125er Hilfsmofa erst recht  .

Damals für die Klasse 1 =A nicht mal 6 Wochen benötigt  und das neben der Arbeit und schon gar nicht die dumme Theorie vorab gemacht beide Prüfungen am selben Tag wie es sich gehört .

Anfangen kannst du immer, du kannst aber erst 3 Monate vor deinem Geburtstag die praktische Prüfung machen.

Nicht korrekt.. die prakt. geht erst einen Monat vorher.

0

Was möchtest Du wissen?