9. Klasse - Ich hab kein Bock mehr, brauche Motivation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kann mir vorstellen, dass du ordentlich frustriert bist.
Ich habe damals nur durchgehalten, weil ich für meinen Traumberuf die Matura brauchte. Das heißt, wenn du weißt, was du nachher machen möchtest, das hilft sich aufzuraffen und durchzuhalten. Lass dich nicht unterkriegen.
Fragen sind erlaubt. Wenn deine Fragen nicht beantwortet werden, kann es auch daran liegen, dass die anderen auch die Antwort nicht wissen oder auch nicht ganz verstanden haben.
Der Wechsel zur HAK - die hat andere Herausforderungen und es muss dich auch wirklich interessieren (Rechnungswesen, Buchhaltung, usf.), sonst verbesserst du deine Situation nicht. Aber wenn du in diesen Bereichen weitermachen willst oder im Büro arbeiten möchtest, dann ist es sinnvoll. Denke an dein Ziel.
Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

"Motivation" ist so eine spezielle Sache! Oft spricht man von intrinsischer und extrinsischer Motivation, also Motivation, die von innen kommt, oder die von aussen kommt. Für mich gibt es jedoch nicht wirklich eine extrinsische Motivation, denn am Ende muss immer ich selber entscheiden, ob mich etwas motiviert oder nicht - also ist eigentlich alles eine intrinsische Motivation :-)

Andere Experten sprechen davon, dass es genau 2 Arten von Motivation gibt:

  • Entweder weil wir etwas wirklich wollen -> die Aussicht auf das zu Erreichende motiviert uns = "Hin-zu-Motivation".
    PS: Das muss nicht immer das grosse Lebensglück sein, sondern es reichen oft auch die kleinen Freuden des Alltags, über die man gar nicht so viel nachdenkt....
  • Oder weil wir damit etwas Schlimmeres verhindern wollen -> die Angst davor motiviert uns = "Weg-von-Motivation".

Klar, dass der 2.Typus uns wesentlich weniger motiviert, als der erste :-))

Von da her würde ich mich an deiner Stelle fragen: Was willst du wirklich? Was willst du erreichen, erleben, bekommen....? Dieser Frage nachzugehen lohnt sich, denn dahinter verbirgt sich ein gewaltiges Potential in dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

ein Neuntkläßler, der gern in die Schule geht, ist nicht normal.

Halte durch: in der Oberstufe macht die Schule wieder Spaß. Bis dahin sieh zu, daß Du irgendwie mitschwimmst und das mit den Mädels geregelt bekommst. Übertreib's nicht mit dem Rauchen und Saufen und habe Mitleid mit Deinen armen Eltern, auf die jetzt echt harte Zeiten zukommen.

Viel Erfolg,

Willy

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Glaub mir :) ich bin auf nem Gymnasium auch und mittlerweile kann ich auch so viel lernen, wie ich will und schreibe fast nurnoch 4en ^^ aber ich denke mir so komm den Rest ziehst du jetzt auch durch :) Hauptsache du schaffst Abi xD außerdem habe ich mich die letzten 11 Jahre nicht gequält, um jetzt aufzugeben :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?