8 Stunden langer "Eignungstest"?

5 Antworten

Ich denke das bezieht sich auf Wartezeit, usw. :) Bewirbst du dich um ein Studium? Dann kann es ja sein, dass du z.b. um 9:00 ein Gespräch mit den Profs hast und dann warten musst, bis das durch ist und dann um 16 Uhr der eigentliche Test folgt und um 17 Uhr zu Ende ist oder so was in der Richtung;) Oder du hast halt mehrere Aufgaben o.ä.

Hallo Jegor,

du brauchst da keine Angst vor haben. Denn solch ein Tag nennt man oft "Einstellungstest", dahinter versteckt sich aber meistens ein so genanntes "Assessmentcenter".

Da machen die Personaler, Abteilungsleiter etc. verschiedene 'Spiele' mit den Menschen und testen einen dann z.B. darauf, wie man/frau sich im Bereich Teamfähigkeit verhält, wie er/sie z.B. mit Kunden umgeht etc.

Natürlich gibts da mittags auch Essen und es werden auch Kaffeepausen gemacht.

Und die Dauer geben die nur deshalb an, dass sich die Eingeladenen nichts anderes vornehmen und dann womöglich noch zu einem anderen Termin müssen.

Liebe Grüße

ichausstuggi

Ich habe hier einen Link allgemein zum Eignungstest gefunden, der für dich vielleicht ganz interessant ist. Mein Sohn hat auch an mehreren Eignungstests teilgenommen, allerdings nicht IT. Sie haben in der Regel von fünf bis 7 Stunden gedauert, je nachdem wieviele Bewerber getestet werden sollten. Man wird aber nicht durchgehend die ganzen Stunden getestet, es gibt auch Pausen zwischendurch.

http://www.piopico.de/Einstellungstest/fragen_einstellungstest1.php5

Was möchtest Du wissen?