600g gekocht als Kürbissuppe gegessen ist das ungesund?

10 Antworten

Ich denke, dass du kurzfristig ungefähr 600g plus eine Portion Linseneintopf zunehmen wirst. Das ist aber zeitlich beschränkt ;-)

Ist die Frage ernst gemeint? Von 600g Kürbis und ener Protion Linsensuppe hätte ich wahrscheinlcih einfach einen richtig dicken vollen Ranzen, aber ungesund ist das nicht...

Trink einen Schnapps... das bringt zwar nicht die besagte Verdauung in Schwung (...ganz im Gegenteil sogar) aber legt wenigstens die Magennerven ein wenig lahm, damit du das Völlegefühl nicht mehr so spürst ;-)

Ungesund ist hieran nur, dass deine Gedanken nur ums Essen und ums Zunehmen zu kreisen scheinen.
Gemüse in welcher Form auch immer ist auf jeden Fall gesund.

Du hast wohl einfach Zuviel gegessen. Mehr nicht.

Ungesund ist weder Kürbissuppe noch Linsensuppe wenn beides selbst zubereitet wurde und keine Fertigtütenmischung war (und man nicht literweise Sahne rein gekippt hat)

Alles bio und selbst gemacht.

Ganz wenig Olivenöl und das wars keine Sahne😌🙈

0

Pff keine Angst!
Ich habe vorgestern zwei große Kürbisse mit Kokosmilch und 3 große Portionen Miesmuschelrisotto gegessen und hatte danach immer noch Platz für den Nachtisch - und ich lebe immer noch und erfreue mich bester Gesundheit ;-)

Mach dir keinen Kopf wegen einem Mal zu viel essen...

Hast du eine Essstörung, oder warum stellst du die Frage?

Sowohl Kürbis als auch Linsen sind sehr gesund. Du hast deinem Körper etwas Gutes getan. Er dankt es dir.

Was möchtest Du wissen?