6-adisches Zahlensystem?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

vielleicht weils einfacher ist umrechnen ins 10er system , dort teilen und dann zurück rechnen ins 6er system

beim 10er system ist der kleinste wert 10 hoch 0 , dann kommt 10 hoch 1 dann kommt 10 hoch 2

also 100 10 1

haben wir den wert 256

bräuchten wir 2 mal 100 , 5 mal 10 , 6 mal 1

das sollte doch machbar sein ;)

wenns dir nur ums teilen im gleichem system geht , müsste man mal gucken ob das dafür überhaupt regeln gibt .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von RakonDark
25.10.2016, 23:55

eine tabelle wäre hilfreich für die multiplikation des wertes 32 .

dabei ist leider zu beachten das 6 die 0 ist und dann bei der nächsten stelle +1 kommt .

dann kannst du rechnen wie man halt teilt (decimalsystem)  , das minus wirste bestimmt noch hinbekommen (daran denken das 6 jetzt wie die 0 ist im decimalsystem oder auch
dekadisches System genannt .


0

Sollte genau so teilbar sein, wie du im decimalen Zahlensystem schriftlich teilen würdest, allerdings gibts eben nicht bei der 10 sondern schon bei der 6 einen Übertrag. Die 5 ist also di höchste Ziffer die im 6-adischen Zahlensystem vorkommt.

54204:32 = 141..
32
--
222
212
---
100
32
---
244
...
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?