5V add header/led anschluss?

3 Antworten

Hallo

an diesem gibt es keinen 3pin Led anschluss mehr sondern nur den 4pin

Der 4 Pin RGB LED Anschluss ist kein Nachfolger von dem 3 Pin Anschluss. Das sind zwei unterschiedliche und parallel existierende RGB Systeme, die völlig inkompatibel zueinander sind. Die RGB Komponenten beider RGB Systeme können nicht bzw. dürfen nicht, miteinander gemischt werden.

  • 4 Pin RGB - Dabei handelt es sich um eine einfache RGB LED Steurung für einfache 12V RGB LED Stripes und Lüfter. Dafür werden bei RGB LED's über Pin 1 des 12V RGB Pinheaders mit 12V versorgt und über die drei Farbkanäle R, G und B gegen GND gesteuert. Ein Farbwechsel ist möglich aber alle RGB LED's leuchten zur selben Zeit mit der gleichen Farbe. Effekte wie Regenbogen o.ä. sind damit nicht möglich. Es dürfen nur 4pol. 12V RGB Komponenten angeschlossen werden.
  • 3 Pin RGB - Dabei handelt es sich um einen RGB Anschluss für adressable RGB LED's, die mit 5V betrieben werden und einzeln adressierbar sind, also ein ARGB bzw. 5VD_G RGB LED Anschluss. ARGB LED's werden über Pin1 (5V) des ARGB Pinheaders mit Strom versorgt, über Pin2 gesteuert (D - Data) und über Pin3 an mit GND verbunden. Darum auch 5VDG bzw. 5VD_G. Pin3 kann auch Pin4 sein, dann fehlt aber der Pin3, als mechanische Kodierung, so das es trotzdem nur ein 3 Pin ARGB Anschluss ist. Da hier jede RGB LED einzeln ansteuerbar (adressable) ist, können so die verschiedensten RGB Effekte erzeugt werden. An ARGB bzw. 5VD_G RGB Anschlüsse dürfen nur ARGB bzw. 5VD_G Komponenten angeschlossen werden.
Mir stellt sich daher die frage ob man den 3pin Anchluss einfach durch eine externe Stromversorgung ersetzten kann?

Meinst du damit, einen 3 Pin ARGB LED Anschluss ersetzen, in dem du 3pol. ARGB bzw. 5VD_G LED's extern mit Strom versorgst? Das kannst du machen, aber nutzen wird es dir nix. Du kannst 5V und GND an den 5V ARGB LED's anlegen, aber dann bleiben sie immer noch dunkel, da keine Daten über den Data Pin2, an die LED's gesendet werden. Wenn du ARGB bzw. 5VD_G LED's steuern möchtest, dann brauchst du entweder ein Mainboard was das kann oder einen extra ARGB Controller. Am besten einen mit USB Anschluss. Der kann ebenfalls am Mainboard angeschlossen werden, via USB und darüber werden dann die ARGB bzw. 5VD_G LED's per Software gesteuert.

https://www.ebay.de/itm/Zalman-Z-SYNC-Controller-Hub-Lufter/293649041688?epid=27037660221&hash=item445ed8c918:g:ogUAAOSwBOpfDuFK

Ich wollte fragen für was der genannte Anschluss zuständig ist, also nur für die Stromversorgung oder auch für Daten?

Ein 3 Pin 5V RGB Anschluss versorgt die ARGB bzw. 5VD_G LED's mit Strom und überträgt auch die Daten zum ansteuern der RGB LED's.

  • Pin1 5V - Pin2 Data - Pin3 GND

oder

  • Pin1 5V - Pin2 Data - Pin3 fehlt - Pin4 GND

Und das ganze bitte nicht verwechseln, mit den 4 Pin PWM Lüfteranschlüssen. daran werden die Lüfter selbst angeschlossen, damit sie sich drehen und die Drehzahl geregelt und ausgelesen werden kann. Dafür sind die SYS_FAN Anschlüsse auf dem Mainboard.

mfG computertom

Die 3 Pin 5V Led Header sind für Adressierbare RGB Leds. Das sind Daten GND und 5V, also Stromversorgung + Daten.

Ein Adressierbarer Streifen an einer einfachen Stromversorgung leuchtet nicht.

Die 4Pin 12V RGB Header sind nicht adressierbar und liefern 12V an den R G und B Channel des Strips.

Vielen Dank für die schnelle Antwort! :)

0

kleine Korrektur:

Die 4Pin 12V RGB Header sind nicht adressierbar und liefern 12V an den R G und B Channel des Strips.

Das stimmt so nicht. Die 12V liegen nicht an den R, G und B Kanälen an, sondern am Pin1 des 4 Pin 12V RGB Pinheaders und die Kanäle R,G und B werden gegen GND gesteuert.

1
@computertom

Ja ist richtig, ich meinte damit eher, dass die eben 12V oder eine kleinere Spannung über den jeweilgen Kanal erzeugen indem sie den Strom bzw das Verhältnis Ein zu Aus Zeit am jeweiligen Kanal modulieren.

Der Pluspol der Spannungsversorgung ist natürlich am Header und der - wird entsprechend moduliert.

0

Grafikkarte? Ansonsten klingt led eigentlich nur nach Stromversorgung für die leds

Nein für Lüfter Leds.

0
@Karl412

Achso, na dann nur stromversorgung

die Lüfter tauschen keine Daten aus

1
@GandalphDW

Doch es handelt sich hierbei vermutlich um RGB Lüfter und die RGB Leds darin sind Adressierbar.

Der 3 Pin Header hat dazu eine 5V Spannungsversorgung und einen Datenpin.

1
@PeterKremsner

achso lol. Hm aber drehen müssten sie sich auch ohne. Sind dann halt nicht steuerbar

0
@GandalphDW

Das hat nur etwas mit der Bleuchtung zu tun nicht mit dem Lüftermotor an sich. Der Motor läuft wie jeder normale PC Lüfter mit 12V

0
@PeterKremsner

Naja. Bei einigen Gehäusen gibts einen Regler für den Fan Speed, und bei Corsair Lüftern gibts ein Programm dazu

0
@GandalphDW

Ja eh aber das hat mit dem RGB Header nichts zu tun. Vom Lüfter gehn 2 Kabel weg.

Ein 3 Pin für die RGB Beleuchtung und der normale 3 oder 4 Pin Lüfteranschluss. Insgesamt hat der Lüfter also 6 oder 7 Anschlüsse wobei wir hier nur vom RGB Anschluss sprechen und nicht vom Lüfteranschluss.

Wenn der Lüfter Anschluss 4 Pins hat ist er steuerbar sonst nicht, egal ob Steuerbar oder nicht hat der Lüfter auch einen RGB Anschluss mit 3 Pins von dem hier die Rede ist.

0

Was möchtest Du wissen?