5 cent in gold, wie viel ist diese Münze wert?

 - (Gold, Münzen, Numismatik)  - (Gold, Münzen, Numismatik)

7 Antworten

Das erinnert mich an den Chemieunterricht. Damals gab es da ein Experiment, das auch am Tag der offenen Tür sehr beliebt war: Zink in Natronlauge zusammen mit einer Münze kochen. Münze rausnehmen und etwas abwischen - dann sieht sie silber aus - das reibt sich aber mit der Zeit ab. Schließlich Münze in den Brenner halten. Dabei reagieren Zink und Kupfer zu Messing und man bekommt "goldene" 1, 2 und 5 Cent-Münzen, die sich nicht mehr so leicht abreiben lassen.

Ich vermute deshalb mal, dass die Münze von irgendjemanden vergoldet wurde und keine Fehlprägung ist. Da das jeder innerhalb von Minuten machen kann, hat sie dann auch keinen besonderen Wert.

die werden von Firmen vergoldet und verkauft ..

allerdings sind solche Dinger keine Münzen mehr, die von den Banken angenomen werden. Mag sein dass keiner so genau hinschaut, oder dass man die im Automat loswird.

Aber durch die Vergoldung verliert sie den Status des gesetzlichen Zahlungsmittels.

0

Man man man, denk doch mal logisch nach, kein Mensch lässt 5 Centmünzen aus Gold prägen.

1 Gramm Gold kostet ca. 44 €. Ein 5 Cent Stück wiegt ca 4 Gr.

Alleine der Materialwert liegt da über 176 €. Und Die Münze hat eine Kaufkraft von 5 Cent.

Aus der Traum vom schnellen Geld, die 5 Cent sind die schon mal sicher, dass war es dann aber auch.

Da hat irgend so ein Napfkuchen mit dem Chemiekaukasten gespielt.

Woher ich das weiß:Hobby

Auf jeden Fall eine 5-Cent Münze aus Zypern. Die falsche Legierung könnte sie vielleicht wertvoll machen.

jede bank gibt dir den wert?

vorallem die bundesbank?

Was möchtest Du wissen?