Ein ganz klares N E I N.

...zur Antwort

Diese Chancen sind verschwindend gering.

Wie alt willst du den werden, dass du das noch erleben willst ?????ß

...zur Antwort

Ein ganz klares N E I N.

Kursmünzen prägen, ist eine Massenproduktion, da geht es um Masse, nicht um Klasse. Es ist einfach nicht machbar, das Millionen einer Münze, alle zu 100 % gleich aus sehen. Das ist so nicht möglich. Daher sind gewisse Toleranzwerte einkalkuliert. Erst wenn diese Toleranzwerte deutlich überschritten werden, erst dann, könnte man eventuell von einer Fehlprägung sprechen.

...zur Antwort

Ein ganz klares N E I N-

Die ist einfach nur stark beschädigt.

...zur Antwort

Ein ganz klares N E I N.

Kursmünzen prägen, ist eine Massenproduktion, da geht es um Masse, nicht um Klasse. Es ist einfach nicht machbar, das Millionen einer Münze, alle zu 100 % gleich aus sehen. Das ist so nicht möglich. Daher sind gewisse Toleranzwerte einkalkuliert. Erst wenn diese Toleranzwerte deutlich überschritten werden, erst dann, könnte man eventuell von einer Fehlprägung sprechen.

...zur Antwort

Diese Münzen wurden damals nicht gestempelt.

Der Feingehalt wurde festgelegt mit 900/1000

Was der Stempel da zu suchen hat, entzieht sich meiner Kenntnis, der gehört da nicht hin.

Sollte der Stempel eventuell zu der Goldfassung gehören, so müsste man den Goldschmied mal kräftig die Ohren lang ziehen

...zur Antwort

Ein ganz klares N E I N.

Die ist einfach nur beschädigt.

...zur Antwort