4km in 25 minuten joggen

3 Antworten

Die Zeit ist völlig ok, gar ein bichen schnell, wenn Du gerade erst anfängst.

3 bis 4 mal in der Woche, 3 bis 4 Wochen und Du wirst in dieser Zeit locker 5 km laufen.

Zum Abnehmen ist jedoch weniger das Tempo entscheident, als die Zeit, die Du joggst. Etwas langsamer, dafür doppelt so lang, viel besser zum Abnehmen.

Du wirst zudem Tage erleben in nächster Zeit, die Du als Rückschlag empfindest, früher schlapp machst. Mach Dir nichts draus, nimm dann das Tempo etwas runter, ganz normal so.

Überanstreng Dich zudem nicht, betreib das nicht mit Leistungsgedanken zunächst, denn vom Muskelkater bis zu Rückenschmerzen kann dann alles mögliche vorkommen, was Deine Ambitionen deutlich bremsen wird, was ja nicht Sinn der Sache ist.

Aber Du bist schon auf dem richtigen Weg, das klappt schon, wirst sehen.

Hi!! Gratuliere erst mal zu der Entscheidung etwas zu ändern, das ist toll!! Wie schon andere geschrieben haben: Vergleiche sind nicht gut, am besten ist du vergleichst dich mit dir selbst! (Nur so viel: es gibt langsamere ;-)) - ein Tipp noch: starte nicht zu schnell, sondern gewöhn deinen Körper langsam ans Training, damit du ihn nicht gleich überforderst! Viel Erfolg!! lg Ulli (http://fitundgluecklich.wordpress.com)

Vergleiche bringen nichts...du musst dein Geschwindigkeit selber bestimmen..zu schnelles laufen schadet nur deinen Gelenken..also lauf dein Tempo.und versuche halt jede Woche die STrecke zu verlängern..

Was möchtest Du wissen?