4,5 - 6 Liter Cola pro Tag

14 Antworten

Das schadet zwar dem Gewicht. Aber manche bringen es durch Kaffee auf diese Koffeinmenge. Und in gewissem Maße kann man den Körper daran an das Koffein gewöhen. Trink mal ein paar Tage nichts, dann kommen ruckizucki Entzugserscheinungen.

Cola besteht vor allem aus Zucker, Kohlen- und Phosporsäure. Phosporsäure ist sehr aggressiv und schadet den inneren Organen. Außerdem soll Cola verantwortlich für Diabetes, spröde Knochen und Magenbeschwerden sein. Des Weiteren zerstört Cola den Zahnschmelz. Vielleicht ist Cola gut bei Durchfall , aber sie zählt auf jeden Fall zu den schädlichen Getränken. Und 4,5 bis 6 Liter am Tag ist das Gegenteil von gesund. Ich würde dir raten, die Cola durch Wasser zu ersetzen.

Das Cola ungesund ist ... besonders dann, wenn du es in solchen Mengen (beinahe wäre ich versucht zu sagen, in dich hineinschüttest) trinkst, das ist eine unumstößliche Tatsache.

An deinen Blutwerten erkennst du das nicht ... und wenn ... dann erst dann, wenn die Übersäuerung, welche durch Cola entsteht, soweit fortgeschritten ist, dass du nicht mehr lebensfähig bist.

Coca Cola ist unter anderem schlecht für deinen Magen ... für dein Skelett (dein Knochen) und ... für vieles andere.

Lasse doch mal deine Knochendichte messen, da könnten schon für dein Alter extrem ungewöhnliche Werte aufscheinen. Wenn das so sein sollte, dann weißt du wovon die verursacht werden.

Wenn du dich nicht selbst deine Gesundheit bewußt ruinieren willst, dann solltest du deine Ernährung (auch Getränke zählen dazu) gründlich überdenken und umstellen.

Dass Coola ungesund ist ... muss es heißen ... ;-)

4
@Xoxxel

Um deine Knochendichte zu messen, solltest du eine Begründung, einen Verdacht haben. Unter anderem könnte das verminderte Mineraleinlagung in den Knochen sein.

Ob das bei dir der Fall ist, kannst du vermutlich nicht selbst wissen, daher solltest du mit deinem Hausarzt darüber sprechen, der dich gegebenenfalls zu einem Röntgenologen oder an ein Institut, welches solche Messungen durchführt (Quantitative Computertomographie ...) überweist.

Das Problem ist, das deine Knochen (wie deine Haare oder Fingernägel) nicht schmerzen, das bedeutet, du spürst nichts solange deine Knochen nicht aufgrund hoher Porösität brechen.

Und ... viele Ärzte wissen über falsche Ernährung und ihre Folgen nicht wirklich Bescheid. Ob dein Arzt sich damit auseinandergesetzt hat, dass Coca Cola unter anderem ein ein Kalziumräuber ist, das musst du ihn fragen..

Und solche Messungen sind teuer ... die KK übernimmt die Kosten nur dann, wenn (siehe meinen ersten Satz!) eine entsprechende ärztliche Begründung angegeben wird, weshalb sie gemacht werden sollte.

2

Wie viel Wasser am tag ist ungesund?

ich trinken recht viel am tag , da ich viel zuhause bin (wegen behinderung)

trinke ca 2-3 liter cola zero oder fanta zero etc ca 6-7 tassen kaffes , oder latte machiatto tee und ein paar normals sodas mit zucker

also schon ca 5-6 liter maximal am tag

kann das zu ungesund oder schädlich sein auf dauer?

besten dank

...zur Frage

Moin habe einen hohen puls nach Cola konsum?

Moin ich hab heute so ca. 2liter Cola auf lehren Magen getrunken. Jetzt liegt mein puls bei 132! Normal bei so 90/100. Liegt das an der Cola weil 2liter gehen ja noch. Da ich heute Geburtstag habe wollte ich noch mit Gästen 1-2 Gläser trinken. Geht das ohne einen Herzinfarkt oder sonst schaden anzunehmen. Wie kann ich meinen puls senken und darf ich noch 2 Gläser trinken? Gruß Bohne✌

...zur Frage

Ich trinke einfach zu viel Cola light - komm aber nicht davon weg :(?

Hallo

Zunächst mal trinke ich auch sehr viel Wasser.. mindestens 1,5 Liter am Tag. Doch nebenbei konsumiere ich in leztter Zeit sehr häufig Cola Light. Teilweise ca 1 Liter am Tag. Ich würde gerne von dieser Sucht wegkommen, schaffe es aber nicht. Ich habe mit dem Rauchen aufgehört, doch das ist echt ne härtere Lust finde ich. Wie schaffe ich es den Konsum einzuschränken?

...zur Frage

Macht Koffeinentzug wirklich müde?

Ich mache momentan eine Diät und habe die letzten Monate täglich ca. 2 Liter Cola Light getrunken. Seit einschließlich Samstag trinke ich jetzt keine Cola mehr und bin total müde. Eigentlich wird immer gesagt, dass die in Cola und Kaffee enthaltene Menge an Koffein so gering ist, dass sie gar nicht wirklich wach halten kann. Allerdings war ich die letzten Nächte immer hellwach und überhaupt nicht müde, da ich vor allem am Abend viel Cola getrunken habe. Und seitdem ich sie gar nicht mehr trinke, bin ich total müde. Frage: Macht Koffeinentzug wirklich müde? Hält Cola überhaupt wach? Wird man müde, wenn man von einem Tag auf den anderen einen Cola Entzug macht? Hat jemand Erfahrung?

...zur Frage

Wann sollte ich Angst um Diabetes oder zittern haben nach zuviel Koffein und Zucker?

Hallo, ich war die letzten 2 Tage bei einem Freund (Freitag Abend bis Sonntag Morgen) und wir haben so gut wie nichts gemacht. Wir haben gezockt Filme geschaut und gegessen, also nichts gutes und gesundes :D. Ich bin noch nicht erwachsen und komme erst oder bin am Anfang der Pubertät. Ich habe nur Cola Zero getrunken (hab keine Ahnung was der unterschied zwischen normalen Cola ist und Cola Zero) und einen kleinen Enegry Drink getrunken. Normaler weiße trinke ich nie etwas mit Koffein außer an Geburtstagen oder sehr selten. Ich hab schon vor dem Besuch Beobachtet, dass ich nicht richtig still Objekte halten kann. So zum Beispiel sitzen kann ich ohne Probleme rum zu hampelm oder dauernd mich zu bewegen , aber wenn ich zum Beispiel mein Handy quer halte um ein Video zu schauen oder ähnliches ist es nicht schlimm aber es ist mir wenn ich darauf achte auf gefallen. Also, bei dem Besuch waren es ca. 2,5 Liter (maximal!) Die ich über die Tage getrunken habe. Und normalerweise, trinke ich nur sehr, sehr wenig.So ca. nur 1 Liter pro Tag. Zur zeit trinke ich sehr viel Ice Tee anstatt Wasser, also das heißt so seit den letzten 2 Monaten. Ich ernähre mich nicht schlecht, mache aber zur zeit kein Sport außer im Sportunterricht und manchmal draußen zu spielen weil ich in letzter Zeit viel lernen musste und mir auch die Motivation fehlte. Süßigkeiten, tja. Sagen wir mal so. Jeden tag esse ich ca. etwas kleines. Sagen er einen Schokoladenriegel pro tag, also einen kleinen so wie Duplo oder so. Ich wiege um 58 Kilo +, - und bin 1,60 groß. Ich bin nicht übergewichitg, aber schlank bin ich auch nicht, es geht eigentlich. So, am Besuch hatte ich wie gesagt etwas viel Zucker und Koffein zu mir zu genomen. Viel zu viel als gewöhnlich. Meinen letzten Energy drink hatte ich villiecht vor 2 Jahen. Also, jetzt meine Frage, brauche ich Angst vor Diabetes zu haben wenn ich mich so weiter gesund halte? Und wieso zittern ich grade leicht, es ist echt nicht stark, liegt es an zu viel Zucker und am Koffein? Trinke ich zu wenig? Ich hab ziemlich wenig geschlafen in den letzten zwei Nächten, fühle mich aber nicht müde. Bin normalerweise nicht müde aber schlafe sehr lang. Brauche ich Angst zu haben? Hoffe das reicht an Informationen und bitte schreibt wie und ob ich etwas dagegen tun soll. Vielen Dank!

...zur Frage

TSH Wert -Schilddrüsenunterfunktion?

Hallo liebe Gutefrage.net Community Durch eine andere frage (4,5-6 Liter COla pro Tag)

Bin ich auf meine Blutwerte von vor einem Jahr gestoßen und machen mir gerade schon ein wenig sorgen

GammaGT - und Calcium sind leicht erhöht /fast ende Normal

nur der TSH Wert macht mir gerade sorgen

3.5 ist der Wert - daneben 0.4 bis 3.8

zusätzlich wurde FT3 und 4 gemessen FT3 3.5 / 2.3-4.1 FT4 0.8 / 0.6-1.3

2008 lag TSH noch bei 1.8 - also um fast 2 erhöht!

Andere Werte von dennen ich ein Wert von 2008 habe sind soweit alle erhöht außer MCH=HbE

Nochmal zusätzlich trinke seit 4 Jahren ca 4,5-6Liter Cola pro Tag (falls es zur einschätzungen hilft)

Habe Symtome zur Schilddrüsen Probleme überflogen und habe soweit ich sehe eig alle diese Symtome schon sehr lange

Zusätzlich sind manchmal meine Blutdruckwerte erhöht oder sehr niedrig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?