380 volt Solarium in gewöhnliche Haushaltssteckdose?

7 Antworten

Der Unterschied zwischen beiden ist das eine ist Dreiphasenwechselstrom (400 V) hxxp://de.wikipedia.org/wiki/Dreiphasenwechselstrom und das andere ist Einphasenwechselstrom (230 V) hxxp://de.wikipedia.org/wiki/Einphasenwechselstrom. (xx durch tt ersetzen anders ging es nicht) Es ist einfach aus dem Dreiphasenwechselstrom Einphasenwechselstrom zu gewinnen. Aber umgekehrt geht das nicht. Hast du von dem Solarium keine Unterlagen? Weil bei einem E-Herd ist es ja auch möglich diesen an Dreiphasenwechselstrom oder Einphasenwechselstrom zu betreiben je nach dem wie man die Brücken beim Herd klemmt. Bitte aber die Leistungsaufnahme achten. Weil an eine übliche Leitung die mit 16 Ampere abgesichert ist können ca. 3000 W max. 3680 W angeschlossen werden. Es ist dabei zu beachten das an dieser Leitung ja meist noch andere Verbraucher angeschlossen sind. Bei weiteren Fragen bitte melden.

in der Regel sind die Solarien (wie auch die Herde) aufgebaut, daß sie mit Einphasen-Wechselspannung betrieben werden könnten. Heute hat kaum noch ein Gerät einen Drehstrommotor inne. Daß die Geräte an Dreiphasen-Wechselspannung angeschlossen werden, hat nur mit der symmetrischen Netzauslastung zu tun. Somit wird verhindert - wenn örtlich gegeben - daß nur eine Phase übermäßig belastet wird. Ein Gerät mit solcher Leistungsaufnahme braucht sowieso einen eigenen Stromkreis.

0
@Bergbaer

Abgesehen vom Durchlauferhitzer, da gibt es Typen, die die drei Heizelemente in Dreieckschaltung haben, also 400 Volt pro Element benötigen.

0
@JoGerman

Sorry - diese Ausnahme ist mir in dem Moment nicht eingefallen.

0

...eine Erklärung, die bis jetzt fehlt: Beides ist Wechselstrom. Beim Drehstrom gibt es 5 Adern. 1 Schutz-, 1 Nullleiter. Dazu 3 Phasen. Diese allerdings sind nicht identisch geschaltet (sonst wären 2 der Leitungen redundant!), sondern gegeneinander "phasenverschoben", und zwar exakt um je ein Drittel. Deswegen ist 3-Phasen-Strom so gut geeignet, um Motore anzutreiben, Der Name Drehstrom aber kommt von der 120-Grad-Phasendrehung/-verschiebung, und nicht vom Drehen eines Motors.,. :-) . Und deshalb ist auch der Anschluß eines Verbrauchers zwischen zwei (Drehstrom-) Phasen möglich - weil sich diese in der Polung ebenfalls mit 50 Hz pulsierend mehr oder weniger stark, aber im Mittel Wurzel aus 2 mal so sehr im Spannungspotential unterscheiden, wie eine Phase und der Nullpunkt/-leiter.

Von keinem Gerät habe ich schon mal gehört, daß es mit 380 bzw. 400 Volt betrieben wird. Elektromotoren werden mal in Stern- oder Dreieckschaltung betrieben.

Dem Bergbaer muß ich da schon zustimmen. Wenn es aber unbedingt 400 Volt sein sollen, dann muß man an der Steckdose zwei Phasen anklemmen, anstatt eine Phase und den Nulleiter, aber das dürfte nicht den VDE-Bestimmungen entsprechen. Bei meiner Tochter hatte ich mal versehentlich zwei Phasen auf die Steckdose gelegt, die Prüflampe leuchtete besonders hell, meine Tochter war begeistert und sagte, ich sollte das so lassen, nun erwiderte ich, das geht nicht, das hält die Birne nicht lange aus.

Genauer gesagt: Die "Birne" leuchtet nur wenige Sekunden. Immerhin ist die Spannung rund 74 % (= 170 Volt) höher, als der Hersteller für das Leuchtmittel bzw. Gerät vorgesehen hat.
Im Übrigen würden auch 2 Phasen an der Steckdose nicht viel nützen, da erstens der Rückleiter (Null) fehlt und zweitens bei Drehstromanschluss immer drei Phasen vonnöten sind.
Gruß DER ELEKTRIKER

0
@JoGerman

Das stimmt aber nur bei Elektromotoren, aber was der FI-Schalter bei Phase auf Phase macht weiß ich auch nicht, aber Phase auf Phase funktionierte aber, auch ohne Nulleiter!

0

Wie kann man einen car hifi verstärker wo 12 volt braucht an eine 230 volt steckdose anschließen?

...zur Frage

230 Volt Lichterkette an Rollerbatterie?

Hallo. Ich würde gerne eine 230 Volt Lichterkette an meine 12 Volt Rollerbatterie anschließen. Brauch ich dafür irgendeinen umwandler oder geht das auch so? wenn das nicht geht, welche elektrischen Teile brauchen nur 12 Volt?

...zur Frage

Spannungswechsel von 380 Volt auf 230 Volt?

Hallo, ich habe eine alte Pfaff-Industrienähmaschine mit einem 380 V Anschluss, sprich Stecker. Jetzt habe ich aber nur die Möglichkeit 230 V zu bekommen. Die Nähmaschine soll in einer mobilen Werkstatt betrieben werden. Ist es möglich den Motor, ober einfach nur dem Anschluss umzubauem? In verschiedenen Foren habe ich gelesen, dass es mit einem Kondensator gehen soll, einige sagen auch man ev. nur den Stecker austauschen muss. Aber überall ist zu lesen, dass man den Umbau einem Fachmann überlassen soll. Auf dem Motorenschild (Bild angefügt) steht folgendes: 220/380 V, 2,76/1,6 A, 50 Hz und 550 Watt. Ich hoffe das gibt genug Infos und ihr könnt mir helfen.

...zur Frage

Lautsprecher summen bei Berührung des AUX Kabels?

Hallo.
Wenn ich an den 3,5 mm Stecker meiner Lautsprecher fasse fangen sie an leicht zu rauschen. Wenn ich den Stecker nicht anfasse sind sie komplett ruhig. Liegt das daran, dass der Körper, über den Stecker ein schwaches Signal „sendet“?
Mit freundlichen Grüßen.

...zur Frage

Frage an Elektriker: Herd von 380 auf 230 umklemmen?

Ich bau meine Küche um, und wollt den Herd von A nach B umstellen. Nun ist das Anschlusskabel aber ziemlich dick, so dass ich mich frage, ob das wirklich 380 Volt in einer Privatwohnung sind? Anbei mal zwei Fotos der Anschlüsse und dem Schild auf dem Herd.

**Frage: Sind das wirklich 380Volt? Wenn ja, kann man (laut Schild) das ganze auch auf 230 umklemmen? Danke***

...zur Frage

Hilfe bei LED Röhren?

Moin,Moin!
Ich brauche Hilfe zum Thema LED Röhren und vorschaltgeräten..
Ich hatte vor mir ne doppelfassung/Halterung für 2 LED Röhren zu kaufen.

Es geht um diese Röhre: Philips MASTER LEDtube Value UO 1200mm 21W InstantFit T8 für Evg.

Würde jetzt gerne wissen ob ich mit einem Evg die 2 Röhren betreiben kann oder ich 2 Evg's brauche und wieviel Watt das/die Evg's dann brauchen ?

Freue mich über jede Hilfe zu dem Thema :D

Beste Grüße
Muss Welli :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?