30 grad Wäsche mit 40 Grad?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo IceTee0

Damit riskierst du dass das Gewebe geschädigt wird.

Kannst du ein Bild der Schalterblende einstellen, meistens kann man die Temperaturen verändern.

Gruß HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Ist es eigentlich mit 20° zu Waschen, auch inordnung? Habe mal meine Mom gefragt und sie meinte es wäre okey

0

Normalerweise kannst du von 40 °C runterschalten auf 30, auch wenn es keine direkte 30 °C-Einstellung hat. Ist bei mir auch so. Schau mal genau nach, z. B. mit Pfeil runter (je nach Gerät).

Wenn es nicht gerade der Wollpulli ist, dann sollte da nichts großartig. Auf dauer ist es natürlich nicht gut und es wird schneller zu "Mängeln" an der Kleidung kommen als wenn du es bei 30° waschen würdest. Ich habe aber auch einige Oberteile, die bei 30° gewaschen werden sollten und ich wasche sie bei 40° mit (bisher ist noch nichts großartiges passiert).

Wahrscheinlich wären da auch 40° noch nicht zu heiß. Aber teste das mal zuerst nur mit einem dieser Stücke (natürlich zusammen mit anderer 40°-Wäsche).

Auf meiner Waschmaschine ist noch ein spezieller Temperaturregler, der Vorrang hat vor den sonstigen Programm-Temperatureinstellungen. Ich kann also z.B. ein 60°-Programm wählen und dann doch mittels Temperaturregler einstellen, dass doch nur mit 50° gewaschen wird.

Was möchtest Du wissen?