neue Waschmaschine verfusselt/beschädigt nach der Wäsche meine neuen Klamotten, warum?

5 Antworten

Hallo AllRoundBoy

Es könnte sein dass die Trommel einen Fehler hat. Nimm eine Strumpfhose stülpe sie über deine Hand und fahre damit die ganze Trommel ab, auch die Trommelrippen und die Schlitze zwischen Trommelrippen und Trommel. Wo die Strumpfhose hängenbleibt liegt ein Fehler in der Trommel vor. 

Liebe Grüße HobbyTfz

Woher ich das weiß:Beruf – War 37 Jahre lang Servicetechniker für Weißwaren-Geräte

Hab ich eben gemacht. Alles bestens. Es ist nichts mit der Strumphose passiert. Sagmal ich bilde mir das doch nicht alles ein? :)

0
@AllRoundBoy

Dann kannst du nur noch den Sitz der Türdichtung auf dem Laugenbehälter überprüfen. Die Dichtung muss rund um die Einfüllöffnung einen gleichmäßigen Abstand haben. Hat sie das nicht können sich Wäscheteile darin verfangen und beschädigt werden

0

Hm, fahr doch mal mit der bloßen Hand innen die ganze Trommel ab und auch den Rand wo die Öffnung ist. Möglicherweise ist es ein Herstellungsfehler, daß da irgendwo etwas Scharfes zurückgeblieben ist, oder ein Teil aus der Fertigung (Metallrest) ist in einem Loch in der Trommel hängengeblieben, und das rauht dann die Wäsche auf. Könnte das sein?

Sollte kein Fehler gefunden werden, würde ich das Gerät beim Verkäufer reklamieren und zurückgeben wollen! Heb die Wäsche auf, das ist ja wohl der Beweis, das etwas nicht stimmt.

Wie du die Wäsche gewaschen hast, passt alles... Da machst du nichts falsch. Aber ich vermute, dass bei der Maschine ein Produktionsfehler vorliegt. Genauer gesagt, die Trommel wird wohl der Übeltäter sein. Nimm doch mal etwas Watte (oder was feinesanderes, Feines, was leicht Fäden lässt) und fährst in der Trommel umher, so dass du alle Stellen erwischt. Wenn du spürst, dass die Watte hängen bleibt oder Fäden gezogen werden, liegt ein defekt vor. Auf jeden Fall rufe doch mal beim Kundendienst an, dass er sich das anschauen soll. Oder frage um ein Austauschgerät/Ersatzgerät...

Wenn ich schon Pflegetrommel lese..

Wir laden die WAMA nicht so voll und schleudern höchstens auf 800 (max. 1600 möglich)

Am besten sollen zur Zeit die AEGler und BOSCHler sein, falls du einen Umtausch erwägst.

nicht so voll wenn ich das schon lese. Dann entsteht mehr Reibung also noch fussiliger UND bei 800 Umdrehungen sind die so klatsch nass das man 2 Tage fürs trocknen brauch.

0
@AllRoundBoy

Baumwolle 1 ganzen Tag.

Wenn ich meine Miele so vollpacke, ist alles verknittert.

Wenn ich schneller Schleudere, ist alles verknittert.

Und die "Schontrommel" macht gerne mal Löcher in manche Textilien.

Dss gabs früher nie, aber vielleicht sind die Textilien selbst schuld.

0

Tempos mitgewaschen, vielleicht waren welche in den Taschen?

nein fast jede Kleidung an sich war verfusselt. Das sind neue H&M Klamotten ;(

0

Was möchtest Du wissen?