24/7 Youtube Live Stream - welche Software?

1 Antwort

Ich denke es kommt nicht so gut an, wenn du Livestreams machst ohne live zu sein. Es heißt ja schließlich nicht umsonst "live".

Internetausfälle kann man gut managen, die meisten Router verbinden sich von selbst. Oder du hast zwei Internetverbindungen, z.B. noch SkyDSL oder solche Geschichten.

Stromausfälle dürften sehr selten sein. Hierfür gibt es aber Geräte, wie z.B. USV-Anlagen. Springt die ein, kannst du oder die Software eine entsprechende Meldung bekommen und wenn der Strom nicht zurückkommen sollte, kannst du im Stream ankündigen lassen das er bald beendet wird - bevor die USV-Anlage keinen Saft mehr hat.

Für das ganze restliche Equipment gibt es zahlreiche Videos im Internet in denen u.a. Streamer ihre ganze Technik vorstellen und was sie so alles benutzen.

Ich verwende die Screens als Werbeflächen in der Firma. Ein Programm wie Samsung Shaly für 2.000 € / Jahr ist mir leider viel zu teuer und umständlich.

0

Was möchtest Du wissen?