240V Motor mit Raspberry Pi steuern?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

die frage ist, was für einen Motor. wenns ein wechselstrommotor ist, dann ist die nächste frage, ist es ein bürstenmotor, oder ist es ein 2phasen Motor (mit hilfskondensator)

beim bürstenmotor musst du entweder die wicklung am ständer oder die kohlen umpolen, beim hilfsphasenmotor bilden die beiden wicklungen und der kondensator ein dreieck... an der spitze zwischen den beiden wicklungen wird der neutralleiter angeschlossen. die drehrichtung wird entsprechend bestimmt in dem du an einer der beiden ecken, wo die spule auf den kondensator trifft die Phase anlegst...

zum ansteuern brauchst du dann einfach entsprechende relais... die kannst du mit dem Pi ansteuern... meine persönliche empfehlung: nimm welche mit 230 v Spulenspannung und als treiberabustein einfach einen triackoppller wie den MOC 3940. und einen entsprechenden vorwiderstand für die LED:..

lg, Anna

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich nehme an es handelt sich um 230V Wechselstrom, es kommt auf den Motor an, nicht bei allen Typen lässt sich die Drehrichtung ändern, schon gar nicht durch Änderung der Stromrichtung (Wechselstrom!!!). Lass die Finger davon, Deine Frage lässt den Schluß zu, dass Deine Fachkenntnisse nicht genügen, um mit Netzspannung zu arbeiten!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deine Frage lässt den Schluss zu, dass deine Fachkenntnisse nicht ausreichen um mit Netzspannung zu basteln! Wechselstrommotoren lassen sich durch Änderung der Stromrichtung (Wechselstrom!!!) nicht in der Drehrichtung ändern. Es gibt Wechselstrommotoren bei denen man die Drehrichtung ändern kann, dazu muss man aber die Schaltung kennen. Über eine Brückenschaltung geht das schon mal nicht!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrere Relais mit ner H Brücke

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?