2 Hamster in einem Raum?

4 Antworten

Ich halte bis zu drei Hamster im selben Raum. Jeder hat ein Aquariengehege mit einer katzensicheren Abdeckung aus Volierendraht.

Nach meiner Beobachtung ist das kein Problem. Ich merke noch nichteinmal ein verändertes Verhalten der Männchen, wenn ich selbst den typischen Paarungsbereitschaftgeruch eines Weibchens wahrnehmen kann.

Andere Hamsterhalter berichten aber durchaus von erhöhter Aktivität bzw Stressverhalten.

Möglicherweise dringt bei mir der Geruch nicht in das Gehege der Männchen durch. Die Gehege haben alle einen Abstand von mindestens ca. 1,5m zueinander.

Überlege nicht, die Hamster zu trennen, sondern trenne sie sofort. Andernfalls findest Du möglicherweise morgen einen oder beide schwerverletzt vor, oder gar einen toten Hamster. Lass Dir was einfallen, wo Du den zweiten Hamster bis morgen unterbringst. Wenn wirklich absolut nichts anderes aufzutreiben ist, geht auch die Badewanne. Streu rein, ein Häuschen aus unbedruckter Pappe basteln oder zumindest einen Unterschlupf aus einem auf der Seite liegende Blumentopf anbieten (gegen Wegrollen sichern!) und ein Sandgefäß dazu.

100cm x 40cm ist zu wenig. Die Tierärztliche Vereinigung für Tierschutz gibt eine Mindestgröße vonn 100cm x 50cm vor. Nach meiner Erfahrung lässt sich ein Gehege jedoch erst ab 120cm so gerade eben passabel strukturieren, schön wird's erst ab 160cm Länge.

Goldhamster sind strikte Einzelgänger, die sich in der Natur mit 6 - 8 Wochen jeder ein eigenes Revier suchen.
Dieses Revier wird gegen jeden Eindringling, auch Artgenossen, bis auf den Tod verteidigt!
Kann das unterlegene Tier das Revier nicht verlassen, wird es im Zweifel getötet und gefressen.

Das hättest du eigentlich vor der Anschaffung wissen sollen.
Da Hamster erst mit 6 - 8 Wochen abgegeben werden, sollte der Halter sie also direkt einzeln halten. Du hast sie 5 Monate lang unter dem Stress leben lassen, das Revier teilen zu müssen.

Du trennst die Hamster bitte jetzt sofort!
Jeder braucht ein eigenes Gehege mit min. 100 x 50 cm Grundfläche, besser deutlich größer. Bitte keinen Gitterkäfig, den kannst du nicht verhaltensgerecht einrichten, es passt keine ausreichend tiefe Einstreu rein (min. 30 - 40 cm) und viele Hamster verletzen sich beim Gitterklettern schwer.
Geeignet sind Aquariengehege mit Gitterabdeckung. Schau dich mal auf hamstergehege.blogspot.de um.

Ideal wäre, sie in verschiedenen Zimmern zu halten. In einem Zimmer geht, wenn sie nicht direkt nebeneinander stehen. Sie sollten möglichst wenig Sicht- und Geruchskontakt haben. Sie sollten sich auch im Auslauf bitte nicht mehr begegnen!

Jetzt, zum Trennen, kannst du zunächst mal das unterlegene Tier in zum Beispiel eine Spielzeugbox setzen, bis du morgen Gehege anschaffen kannst. Abdecken kannst du sie zum Beispiel mit dem Gitterrost aus dem Backofen.
Nimm unbedingt das unterlegene Tier raus. Denn es entspricht der Natur, dass das überlegene Tier das Revier behalten darf!

gutes Hamstergehege aus zwei Aquarien - (Tiere, Hamster, Käfig) gutes Hamstergehege aus Detolf-Vitrine - (Tiere, Hamster, Käfig)

Die sollte man nicht zusammen halten auch wenn es Eltern Geschwister oder ähnliches sind

Was braucht alles ein dsungarischer Zwerghamster?

Welche Käfig Maße? Was brauchen sie alles im Käfig? Wie lange dauert es bis sie handzahm werden? Es wäre nett wenn ihr jedes einzige Detail für den Käfig nennen würdet! Vielen Dank!

...zur Frage

Ist ein Hamster lieber allein oder will er einen Kameraden?

Leben Hamster gerne allein oder wären die an sich gesellig? Unser Teddyhamster lebt in einem wirklich sehr grossen Käfig auf 4 Etagen und sieht recht zufrieden aus, aber ist er es auch oder hätt er lieber Gesellschaft?

...zur Frage

Teddyhamster zu zweit halten

Huhu^^ also, ich würde gerne noch ein teddyhamster haben, und wollte fragen ob man si zsm in ein käfig tuen kann? (im notfall hab ich aber noch einen) UNd es sind dann keien geschwister. oder ist es schlimm wenn es kein 2er Teddyhamster ist?

lg CLara

...zur Frage

5 Hamster in einem Käfig?

Hallo Leute!

Ich habe mir vor kurzem 5 Hamster und einen riesigen Käfig geholt. Da mir der Verkäufer gesagt hat, dass sich Hamster untereinander prächtig verstehen, habe ich alle in einem Käfig untergebracht. Jedenfalls verstehen sich die Hamster gar nicht untereinander und kämpfen nur noch?!

Ist dies bedenklich oder "spielen" die nur? Oder sollte ich eingreifen und diese trennen?

...zur Frage

Ratten-Geruch loswerden / stark reduzieren?

Hoffe jemand kann mir helfen Hab in meinem Zimmer einen Käfig mit 3 Ratten. Obwohl ich regelmässig lüfte und den Käfig reinige, hängt ein übler Geruch im Raum. Der Geruch ging auch schon auf Kleidung und was sonst noch im Raum ist über. Was kann ich machen, um diesen Gestank im Raum loszuwerden? Gibt es vielleicht irgendwelche Sprays (sollte natürlich den Ratten nicht schaden) die Gerüche rausziehen und vernichten? Ich weiss nicht ob dies einen Einfluss haben könnte, aber die Zimmertür ist so gut wie immer geschlossen tagsüber, da ich Katzen habe und die bei offener Türe immer an den Käfig springen und die Ratten dann Angst kriegen. Somit ist der Raum ziemlich isoliert.

...zur Frage

Niesen hamster viel?

Also ich habe ein teddyhamster er hat sehr oft nies anfälle ist das normal?er lebt in einen großen käfig

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?