2 Beispiele (jeweils) bei den die Ausdehnung von Stoffen bei Erwärmung erwünsch bzw. unerwünsch ist?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zu erwünscht fällt mir nur eines ein: Das Bimetall oder der Bimetallschalter. Zwei Metalle mit entsprechend unterschiedlichem Temperaturausdehnungskoeffizienten aneinander gefügt bewirken eine Wölbung des Bimetallstreifens. Dadurch kann ein einfacher Schalter ein Überhitzen in entsprechenden Gebrauchsgegenständen wie zum Beispiel das Bügeleisen verhindern.

Unerwünscht ist die Ausdehnung beispielsweise bei Oberleitungen. Deshalb, um dieser Ausdehnung entgegen zu wirken, gibt es bei entsprechenden Oberleitungen immer mal wieder entsprechende Spannvorrichtungen quer zur Oberleitungsstrecke.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jeweils 1, das 2. wird dir selber einfallen:

unerwünscht: bei Brücken, deshalb gibt es auf einer Seite einen Dehnungsübergang und die Brücke liegt auf einer Seite auf Rollen

erwünscht: ich habe neulich bei einem Mopedmotor die Kugellager wechseln müssen, das Gehäuse habe ich dazu mit einer Heisluftpistole erwärmt, es hat sich ausgedehnt und die Lager konnten leicht rausgeschlagen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Lottibe
02.12.2013, 14:13

Ich kann mit den leider nichts anfangen weil ich den zusammenhang dabei nicht verstehe? :(

0

Was möchtest Du wissen?