1km in 3,5min joggen?

11 Antworten

Es tut mir leid, dich enttäuschen zu müssen, aber für eine Anfängerin ist dies nicht möglich. Du schreibst jedoch nicht, ob du grundsätzlich sportlich bist und evtl. Rad fährst oder Ausweichsportarten treibst, die auch direkt die eventuelle Laufleistung beeinflussen. Ich gehe davon aus, dass du grundsätzlich eher bisher wenig "mit Sport am Hut" hattest - in diesem Fall muss ich dich leider enttäuschen. Die Antwortet lautet also: ja, es ist anstrengend und nahezu unschaffbar.

Hallo! Untrainierte / Anfänger werden das kaum schaffen. Man sollte es auch nicht immer wieder versuchen sondern ein sinnvolles Training machen . Kondition baut sich ziemlich schnell auf. Eine Bekannte läuft Ultramarathon - 100 km, sogar in den Bergen. Sie hat beim ersten Versuch auch nur 2 Minuten geschafft, ist dann gegangen - nie stehen geblieben - und dann langsam weiter gelaufen. Genau so ist es richtig. Also langsam, Du solltest Dich unterwegs noch unterhalten können. Über die Fortschritte wirst Du staunen - sie kommen viel schneller als zum Beispiel beim Krafttraining.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Wenn der Km nur in 6 Minuten als Ausgangsleistung geschafft wird, dann sind die Fortschritte bei vernünftigem Training offensichtlich. Je schneller der Trainierende läuft, um so langsamer verbessert er seine 1000m-Zeit.

0
@Gerhart

Je schneller der Trainierende läuft, um so langsamer verbessert er seine 1000m-Zeit.<

So ist es.

1

Für jemanden, der noch nie gejoggt ist und keine Ausdauer hat, ist es so gut wie unmöglich. Dazu müsstest du noch ein bisschen trainieren.

8,5 km joggen in 60 Minuten

Bin heute 8,5 km in 60 Minuten gejoggt. Ist das okay für einen Anfänger?

...zur Frage

Neuerdings Wadenschmerzen nach dem Joggen

Neuerdings habe ich nach dem Joggen üble Wadenschmerzen, oftmals kurz vorm Krampf.Magnesium nehme ich regelmäßig! Woran kann das sonst noch liegen?

...zur Frage

Übergewichtig und unsportlich, wie Ausdauer aufbauen?

Hallo,

Ich bin 17 Jahre alt und übergewichtig, ich habe nie wirklich Sport getrieben und hab langsam die Schnauze voll das jede körperliche Aktivität mich schon zum schnaufen bringt, ich muss anfangen Fitness zu treiben und meinen Körper auf Vordermann zu bringen.

Ich bin allerdings was Sport etc. angeht komplett unwissend, ich habe wie gesagt nie, außer eventuell in der Schule mal ein bisschen, Sport getrieben. Dementsprechend ist auch meine Ausdauer, schon nach kurzen Fußwegen bin ich auser atem, meine Muskeln sind auch unterentwickelt, ich bekomme sehr schnell Muskelkater.

Nun ist die Frage wie ich am besten Ausdauer aufbaue und dann mit der neu gewonnen Ausdauer auch Muskeln aufbauen kann. Was normalerweise geraten wird, z.b. 30 minuten joggen 2 mal in der woche ist schon zu viel, ich habe es probiert und musste nach 10 minuten abbrechen da ich total auser atem war und ein muskelkater in den beinen gabs dannach auch.

Das ziel ist nicht unbedingt abnehmen, ich möchte nur Ausdauernder und eventuell kräftiger werden. Hat jemand Tipps usw. für mich?

...zur Frage

Was bringen Beingewichte beim Joggen?

...zur Frage

Reicht 1km Joggen pro tag aus?

Hallo,

Ich möchte endlich abnehmen, da ich etwas zugenommen habe. Meine frage jetzt ist es ob es reicht 1km hin und zurück zu Joggen (Sind insgesamt 2km) (pro tag) reichen, um nach paar Monate etwas Speck weniger zu haben?

Freue mich über jede antwort!

...zur Frage

Joggen lernen (Ausdauer-Training) Polizei?

Hallo, ich bin gerade am abnehmen habe bisher auch schon 6kg abgenommen! Ich möchte mich bei der Polizei bewerben, dort werde ich einen 3km Lauf machen müssen. Ich habe leider kaum Ausdauer und gejoggt bin ich auch noch nie. Ich möchte das jetzt aber trainieren. Wie kann ich das Joggen lernen und meine Ausdauer verbessern? Ich muss 3km in besser als 18 Minuten laufen. Wie muss ich mich aufwärmen, wie kann ich die 3 km durchhalten?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?