144 Hz Asus Monitor flackert sehr stark beim einstellen von 144 Hz?

Bild - (Computer, Informatik, Monitor)

1 Antwort

Hallo,

stell bitte mal unter "PC" 1920x1080 @144Hz ein (bei den Screenshot hast du "benutzerspezifischer Auflösung" 1920x1080 @144Hz gewählt). Unter benutzerspezifischer Auflösung kann viel falsch laufen (falsche vertikale refresh rate, falsche Farbtiefe, falsche Pixel Einsetllungen etc.).

Ich habe die gleiche Karte und den gleichen Monitor, allerdings mit DP angeschlossen (früher aber ebenfalls DVI-I), hier auf diesem Bild https://de.wikipedia.org/wiki/Datei:DVI_Connector_Types.svg kannst checken, ob du ein korrektes Kabel verwendest (Es muss DVI-I oder DVI-D sein).

Edit: Du musst den Link manuell c&p'en aus irgendeinem Grund wird der Content hinter dem Doppelpunkt nicht mehr als Link angesehen.

Manchmal hilft es auch einfach die Kontakte zu säubern und nochmal schön fest zurren.

Ich hoffe ich konnte helfen.

Hi, stimmt an der Pinbelegung kann man es ja auch erkennen. Ich habe festgestellt das ich einen DVI-D Kabel habe. Ich habe die Auflösung nun von benutzerdefiniert auf 1920 x 1080 (nativ) geändert, leider kann ich dann aber nur maximal 120 Hz auswählen. Ich weiß noch das ich früher problemlos mit 144 Hz spielen konnte, irgendwas muss in der Zwischenzeit schief gelaufen sein :nachdenklich:

Möglicherweise könnte es mit dem Upgrade auf Windows 10 zusammenhängen, oder daran dass ich keine richtigen Monitor Treiber installiert habe, da es scheinbar auf der ASUS Seite keine gibt. Erstmal vielen Dank für deine Hilfe! :)

0
@Eddcapet

Ok, das ist schon Mal ein Fortschritt. Eigentlich kann es nicht an Windows 10 liegen, einen Treiber für den Monitor braucht man auch nicht.

Versuch mal die Nvidia Treiber über die Systemsteuerung  sauber zu deinstallieren, Neustart und dann führ eine Neuinstallation aus. Der Monitor sollte korrekt als 144Hz Monitor erkannt werden.

1
@KolnFC

Du bist der Beste :) hab die Treiber deinstalliert und mit DDU die letzten Reste im abgesicherten Modus löschen lassen, nachdem ich anschließend die neuesten Treiber installiert habe, geht alles wieder bestens! :)

0

144hz nicht auswählbar, was tun?

Habe einen 144hz Monitor(ASUS VG248QE) und ich kann bei keiner auflösung 144 hz auswählen. Jz meine Frage, kann es daran liegen das ich im Moment noch keine Grafikarte habe? Danke :*

...zur Frage

Was braucht man alles für "Tripple-Monitoring?

Welche Hardware & Software braucht man um 3 Monitore an einem Rechner nutzen zu können?

...zur Frage

Bildschirm-Auflösung: Warum ein vielfaches von 8?

Hallo zusammen,

ich weiß diese Frage kann man bestimmt irgendwie ergoogeln, aber dafür hab ich wohl die falschen Suchbegriffe:

Jedenfalls interessiert es mich, warum alle gängigen Bildschirmauflösungen (1920x1080, 1280x1024, ...) als Zahl durch 8 teilbar sind?

Der Hintergrund: Ein Freund von mir meint, es gibt in Japan die Auflösung 1920x1038 gängig ist. Im Internet habe ich nichts dazu gefunden, aber weil ich nicht einfach sagen möchte "gibt's nicht" möchte ich es ihm erklären, warum es technisch gar nicht möglich ist, oder zumindest nicht sinnvoll (da 1038 ja nicht durch 8 teilbar ist).

Es könnte natürlich auch sein, dass ich komplett falsch liege, immerhin ist 1366(x768) ja auch nicht durch 8 teilbar...

Kotzt mich bitte einfach mit eurem Wissen voll, ihr dürft auch gerne Klugscheißen ;-)

Danke & LG

Lukas

...zur Frage

DVI-D Kabel in DVI-I Slot für 144 Hz sorgt für Probleme?

Hey, ich habe eine Jetstream 970 von Palit und einen Asus VG248 und beide mit Hdmi verbunden. Um aber die 144 Hz zu erreichen wollte ich ein DVI Dual Link Kabel anschließen.

Die Grafikkarte hat jedoch einen DVI-I Slot und der Monitor einen DVI-D, wie das Kabel. Ich kann beide aneinander anschließen sehe aber dann nur einen leeren Desktop und kann nichts tun.

Wie komme ich nun an die 144 Hz? Reicht der Port des Mainboards auch aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?