100 % Fruchtgehalt...

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Zu Deiner ersten Frage: Wo Saft draufsteht, muss auch Saft drinsein. Und Saft darf man keinen Zucker zufügen. Wohl aber Vitamin C, dadurch wird der Saft haltbarer. Anders ist das bei Nektar oder schlimmer noch bei Fruchtsaftgetränk: Hier ist weniger Saft und mehr Zucker drin. In Fruchtsaftgetränk befinden sich sogar noch Aromastoffe.

Zusätzlicher Zucker ist nicht drin, aber gerade Weintrauben enthalten von sich aus schon sehr viel Zucker. Damit ist Dein Traubensaft in jedem Fall kein Diättrunk...

Nein,in der Regel dürfte da kein Zucker drin sein, sonst würde es Nektar heißen. Traubensaft regt die Blutbildung an und stärkt das Imunsysthem.

Dann müssten da ja ganze früchte drin sein

Roter Traubensaft unterstützt die Blutbildung (Hämoglobin)und unterstützt das Herz!

Was möchtest Du wissen?