10 Klasse wiederholen trotz bestandenem MSA?

5 Antworten

Freiwillige Wiederholung geht üblicherweise, solange Du mit der Wiederholung nicht die Höchstausbildungsdauer überschreitest. Um eine neues Abschlusszeugnis zu bekommen, musst Du natürlich alle Prüfungen mitschreiben. Durchfallen kannst Du nicht mehr, da Du ja schon einen Abschluss hast.

Ich frage mich aber, was das soll. Wenn Du auf eine weiterführende Schule gehen willst, was sicherlich sinnvoll wäre, dann ist der Schnitt egal, solange er - z.B. für eine Fachoberschule - in Deutsch, Mathe und Englisch besser als 3,5 ist.

Nach meinem Kenntnisstand ist das freiwillige Wiederholen einer Klasse, wenn man NICHT sitzengeblieben ist, nur um die Gesamtnote zu verbessern, unmöglich und nicht zulässig.

Mach das auf keinen Fall, das ist eine mega verschwendung. Nachdem du dein Abitur bestanden hat interessiert sich niemand mehr für deinen abschluss nach klasse 10. Es fragt dich ja jetzt auch keiner "welche note hattest du eigentlich in der 4ten klasse?"

Was möchtest Du wissen?