10. Klasse Realschule nicht geschafft, was nun?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

und wieder mal die Entschuldigung mit den Depressionen. Wer bitte hat die festgestellt wenn du nicht mal zum Arzt kannst?

du hast dich hängen lassen. Und auf Kulanz gehofft, die dir nun verweigert wird.

Es gibt IMMER einen Weg. Man muss ich aber meist in der Tat etwas anstrengen.

Dann tu es wenigstens JETZT. Nur mal so als Beispiel, weil ich es hier halt weiß: Du könntest Kinderpflegerin lernen. Mit zusätzlichen Wahlfächern (Englisch) hast du dann am Ende der 11. Klasse die Möglichkeit den REalschulabschluss zu bekommen. Geht bestimmt auch mit anderen Berufen.

Erkundige ich einfach mal. Zum Beispiel beim ARbeitsamt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

wenn du wirklich keinen Hauptschulabschluss hast, musst du den erst nachmachen und dann kannst einen Realschulabschluss machen.

Das musst du aber nicht selbst finanzieren. Zumindest in NRW gibt es andere Möglichkeiten.

Du kannst z.B. deinen Hauptschulabschluss auf einem Berufskolleg machen, ebenso danach noch den Realschulabschluss. Auch die Volkshochschule bietet den Haupt- und Realschulabschluss an.

An der Volkshochschule sind die Bedingungen, dass man mindestens 16 Jahre alt ist und seine Vollzeitschulpflicht erfüllt hat. Man muss sich auch zu einer regelmäßigen Teilnahme verpflichten.

Diese Kurse kosten im Gegensatz zu den anderen Kursen an der VHS nichts und es entstehen nur geringe Materialkosten.   


 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit anderen Worten: Du hast Dich gehen lassen! Sorry, aber wenn derart blutjunge Leute von Depressionen reden, dann klingt das in meinen Ohren eher nach notorischer Faulheit. Auch bei Kummer muss man sich mal zusammenreißen - aber das scheint heutzutage ein Fremdwort zu sein.

Unsere Kindheit war auch kein Honigschlecken, aber wir hätten uns sowas nicht erlauben dürfen - warum waren Elternhaus und Schule nicht dahinter her, wenn Du geschwänzt hast?

Frage, ob eine andre Schule Dich nimmt, wenn Du versprichst, sowas nicht mehr einreißen zu lassen. Oder frage beim Arbeitsamt, welche Möglichkeiten Dir noch offenstehen.

Da Du wohl noch nicht volljährig bist, müssten sich Deine Eltern drum kümmern - warum tun die das nicht?

Notfalls geh zu einer Sozialberatung und bitte um Beratung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosaliebt
01.07.2017, 16:48

Das ist deine Ansicht, dass ist in Ordnung und ich kann es verstehen.

Im übrigen bin ich volljährig, also ist es wirklich meine alleinige Sache. 

Wie gesagt ich weiß selber das es nicht gerade das beste war, nun suche ich einfach nach einem guten Rat, denn den Willen einen Abschluss zu erreichen habe ich, nur möchte ich es per Fernstudium machen und mir dieses mit einem Job Finanzieren. 

0

Wie bist du denn in die 10. gekommen, wenn du laut deiner Schule kein Hauptschulabschluss hast?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rosaliebt
01.07.2017, 16:39

Sie sagen ich habe keinen Anspruch darauf weil ich unentschuldigte Fehltage habe.

Ich bin ehrlich ich habe keine Ahnung wie so etwas läuft, deswegen  wollte ich hier um Rat fragen bevor ich mich beim Schulamt zum Idioten mache.

0

Was möchtest Du wissen?