1. Testokur

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

das ich die Injektion nicht ganz so falsch ausführe <

Hallo! Die Frage ist doch eher ob sie falsch sind! Es geht dabei nicht nur um diese Spritzen und ihre Wirkung. Es ist auch so, dass man umso höheres Risiko hat, sich zu einem unverbesserlichen Dauerkonsumenten von anabolen Steroiden zu entwickeln, je früher man damit beginnt. Meistens leben die Dauerkonsumenten ein gutes Stück kürzer. Das größte kurzfristige Risiko wird übrigens das für das Herz-Kreislauf-System zu sein.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

"Ich arbeite in der Notfallmedizin" Das ist schon mal sehr von Vorteil für dich wenn dein Herz oder andere Organe mal schlapp machen sollten.

Das übermäßige Schwitzen unter Testosteron liegt an dem Androgen. Absetzen und es sollte aufhören, wäre ohnehin von Vorteil. Es geht mir nicht in den Sinn, warum du bei deinen Werten anfängst Saft zu spritzen. Du hast noch nicht mal ansatzweise deine genetische Grenze erreicht. Aber was solls, jetzt ist es zu spät. Wie sieht dein Trainingsplan aus? Wie die Ernährung? Wenn die jetzt nicht stimmen sollte, belastest du den Körper zusätzlich noch mal.

Ich gehe 3 mal die Woche trainieren...habe mir einen Splitplan zusammengestellt, welchen ich seit 2 Jahren verfolge. Ernährungsmäßig habe ich mich "teilweise" angepasst. klar ab und zu mal schokolade oder sowas. Ansonsten achte ich aber genau darauf was ich esse.

Wie gesagt mir machen nur diese Schweißausbrüche nachts zu schaffen... das ist ja nicht mehr in nem normalen Rahmen wenn ich 5 mal mein Shirt wechseln muss :D

0
@Seatboy90

Ja, das kann aber eine Nebenwirkung sein. Auch dieser Kater an betroffenen Stellen die ersten Male ist keine Seltenheit.

Ich will hier jetzt nicht den Moralapostel raushängen lassen, aber du bist noch lange nicht bereit für Stoff. Bei sowas muss das Training und die Ernährung einfach stimmen. "Teilweise angepasst" reicht da nicht, denn gerade auf Stoff muss man noch härter trainieren, sich in geeignenten Intensitäten auskennen, nach 2 Jahren ist dein natürlich Potential noch nicht mal Ansatzweise ausgeschöpft. Gib am besten mal deinen Splitplan an, damit man mal eine grobe Orientierung hat.

1

wer für muskelaufbaue sich testosteron spritzt ist mehr als dämlich. zu faul zum trainieren oder wie ? sport muss anstrengend sein das weißt du

von den nebenwirkungen wie impotenz, hodenschrumpfung, herzinfarkt, leberzirrhose,nierenversagen egwaltausbrüche, depressionen usw. weißt du bestimmt schon..

klar die nebenwirkungen sind mir durchaus bekannt. "können auftreten, müssen aber nicht"

Und der Sport ist weiterhin noch anstrengend. Mir geht es nur darum etwas Masse aufzubauen, welche ich durch das training zu muskelmasse umtrainieren kann... Einfach viel essen reicht da nicht :P

0
@Seatboy90

jedem das seine. nur in einigen jahren geht das nach hinten los

0
@Dino111

Du weißt aber hoffentlich, dass sich Fett nicht in Muskelmasse umwandelt??! Um Himmelswillen, weißt du wie man absetzt? Wenn ja, tu es!

0

Wenn du in der Notfallmedizin arbeitest, könntest du ja vielleicht mal mit einem Arzt darüber quatschen.
Vielleicht kennst du ja einen, zu dem der Kontakt passt.

die Antworten der Ärzte sind alle die selben... "spritz dich nicht selbst i.m. da können große Schäden entstehen" "Testo (anabolika) ist schlecht für den Körper" usw...also ne wirklich hilfreiche Antwort gibts da iwie auch nicht -.-

0

Wenn das Zeug gut ist solltest du spüren das du energie geladener bist, wenn du trainierst wachsen die muskeln schnell, vom rumsitzen ist noch niemand breit geworden... Das mit dem Kater ist am anfang normal, schweißausbrüche hatte ich nachts nicht aber ich konnt nicht schlafen... Alles normal sollang du keine beule am arm hast...

da ich ja in den Oberschenkel injeziere, würde mich eine Beule am Arm auch wundern :D ich gehe 3 mal die Woche trainieren. Problem ist leider das ich Bein seit der Kur komplett außen vor lasse, weils durch die Krämpfe nur noch weh tut :/ Und sobald der Krampf nachlässt ist schon die nächste Injektion da...

0
@Seatboy90

Keine ahnung wie die "profis" das da hand haben, aber vielleicht am ende der kur eben das bein trainieren ... Vielleicht triffst du nicht genau den muskel, wer weiß bin da auch kein experte, hab mir damals auch ne kur gegeben und selbst gespritz hatte auf jedanfall auch so nen komischen "kater". Wenn du wirklich etwas erfahren willst dann solltest du dich lieber mal in so einem forum anmelden gibt viele steroid foren da wird dir sicher besser geholfen ;)

0
@XYGesucht

Was hattest du denn für ne Dosierung? und wo hast dus dir hingespritzt, wie viel kg hast du behalten :D ?

ja habe mich bei team-ando.com angemeldet....aber bis da jemand antwortet ist mir mein Bein schon abgefallen -.- :P

0
@Seatboy90

mhm ist schon lange her und ich hab glaub ich auch so mit 1ml angefangen. Hab mir das nur in den arm gespritzt mal rechts mal links, viel an muskeln hab ich nie zugelegt weil ich in der Zeit viel kokain gezogen hab, der misch konsum zwischen testo und kokain ist einfach der hammer :) nur hab ich deswegen nicht grad viel auf bauen können körper ist defienierter geworden... Wie gesagt lange her mit 17 hab ich mir das angetan :)

0
@XYGesucht

:D :D ja okay. naja "probieren geht über studieren" ;) ich werde die Kur einfach mal weiterführen und gucken wie sich das alles so entwickelt...Danke für die Antworten :)

0
@Seatboy90

kein problem aber am besten trotzdem mal auf antwort aus den testo forum warten kann bestimmt nicht schaden. Viel Erfolg

0

Was möchtest Du wissen?