1 Punkt im Mathe-Abitur sichern?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Einen Punkt kannst du auf jeden Fall schaffen !

Auch wenn das jetzt komisch klingt , aber Mathematik hat meines Erachtens nur zum Teil mit angeborener Fähigkeit zu tuen ,ein andere großer Teil besteht nur aus Üben . Wenn man sich für Mathe motivieren kann , das ist nämlich der entscheidende Punkt , kann man immer mindestens 5 Punkt erreichen.

Gib nicht auf , lass dich nicht von deinen bisherigen schlechten Erfahrungen beeindrucken , lerne einfach die Basis Sachen , denn wenn du mal eine paar Pflichtteile der bisherigen Jahre vergleichst wirst du merken, das immer die selben Aufgaben gestellt werden , deren Lösungsweg auswendig lernbar ist und die keine höhere mathematische Kunst erfordern ( Nur einfaches Plus Minus Mal Geteilt rechen)

Viel Glück bei deiner Prüfung , du schaffst das

Für einen Punkt sollte das tatsächlich reichen, wenn du nur ein Thema lernst. Viele Aufgaben sind aber nur Anwendung des bereits gelernten. Wenn du weißt, wie Formal die Berechnung von Extremstellen funktioniert, musst du das nur noch bei den gegebenen Funktionen umsetzen. Wenn du formal richtig herangehst, bekommst du Punkte, auch wenn das Ergebnis falsch ist.

Hi,
du musst schon alle Themen für das Abitur können, weil dein/e Lehrer/in aus sechs Klausuren drei auswählt (so ist es zumindest in NRW). Es sind aber nicht nur drei Themen sondern vier (Analysis, Vektoren, Matrizen und Stochastik). Eventuell hast du das Glück und dein/e Lehrer/in streicht ein Thema raus. Habe gehört, dass Stochastik wohl von mehreren Lehrern rausgestrichen wird, weil es das schwierigste ist. Analyis kann nicht rausgestrichen werden, das ist auf jeden Fall zu bearbeiten. Es kann auch sein, dass deine Lehrkraft aus den sechs Klausuren zweimal Analysis auswählt.

Ich meine, dass du mit dem einen Punkt durchkommst, bin mir aber nicht hundertprozentig sicher. Du musst aber dafür im Durchschnitt in allen drei schriftlichen Abiklausuren 4 stehen.

Was möchtest Du wissen?