0,75kg Hanteln gegen Winkearme?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo! Ich empfehle Dir mal diese Seite : 

http://www.wunderweib.de/diaet/oberarme-trainieren-nie-wieder-winkearme-a169538.html

Und mache zuhause Liegestütze. Sind die Liegestütze anfangs am Boden zu schwer, geht das besser an einer Schräge. Tischkante, Schränkchen oder so. Je steiler, desto leichter. 

Ich wünsche Dir eine schöne und Stress arme Woche.

Würde man die auch wegbekommen, wenn ich nur Liegestütze machen würde? :)

1
@Mayanara

Das kann schon sein. Liegestütze trainieren gerade den Trizeps  - Rückseite  Arm- 

0

Das wird erst dann was wenn dein Bizeps und trizeps so groß sind dass sie die Haut straffen. Haut strafft sich nicht durch muskeltraining, lediglich durch wachsen der Muskeln. Sofern die winkearme erst ansatzweise vorhanden sind kann das klappen. Würde es aber so mit 2kg probieren, kosten im Netz nicht viel. 

0,75 kg sind nichts. Wenn der Muskel wachsen soll, musst du ihm fordern.
Dazu brauchst du Gewichte mit etwa 5-10kg als Anfänger.

Ausbleibender Trainingserfolg beim Muskelaufbau, höhere Wiederholungszahl sinnvoll?

Hey liebe Community,

ich habe eine Frage bzgl. meines Trainingsplanes.

Mein Problem ist, dass ich seit ca einem dreiviertel jahr Muskelaufbautraining betreibe, aber im Bezug auf Gewichtssteigerung bisher kaum Fortschritte erzielt, bzw. laut In-Body Messung sogar 3!Kg Muskelmasse in der Zeit verloren habe. Und das, obwohl ich jeden zweiten Tag (ohne Ausnahme!) ins Training gehe sowie mit einem speziell auf mich zugeschnittenen Ernährungsplan arbeite.

Ich bin 23 Jahre alt, Männlich und wiege derzeit 80Kg (Startgewicht lag bei 84,5KG)

Habe mich daraufhin mit dem Problem an meinen Trainer gewandt und mir einen neuen Trainingsplan erstellen lassen

Nach dem neuen Plan soll ich jetzt nicht mehr wie in meinem alten Trainingsplan nach Wiederholungszahl, sondern nach Zeit (4x 45 Sek Training und je 30Sek Pause dazwischen) trainieren. Die einzigen beiden Übungen bei denen ich weiterhin nach Wdh. trainieren soll sind Bauchtrainer und Wadenpresse. Hier hat er mir eine Wiederholungszahl von 4x20 vorgegeben (vorher waren es 4x10 oder 3x12). Diese Veränderung des Trainingsplans hat natürlich zur Folge, dass ich jetzt durch die erhöhte Anzahl an Wiederholungen bzw. die verlängerte Trainingszeit noch weniger Gewicht schaffe als mit meinem alten Trainingsplan, obwohl ich ja eigentlich genau das Gegenteil erreichen will.

Was mich an der Sache stutzig macht ist, dass man überall liest, dass man beim Muskelaufbau wenig Wiederholungen und mehr Gewicht machen sollte, um den Muskel am besten zum Wachstum zu bringen. (Studien zufolge liegt das optimum bei 6-7 Wiederholungen pro Satz, um einen optimalen Wachstumsreiz zu setzen)

Mit meinem neuen Trainingsplan ist aber genau das Gegenteil der Fall. Meines Erachtens geht das eher in Richtung Kraftausdauertraining.

Nun meine Frage an euch:

Was haltet ihr von dem Trainingsplan?

Meint ihr auch dass ich mit diesem Plan wirklich schneller an mein Ziel komme?

Im Moment befürchte ich eher dass damit genau das Gegenteil erreicht wird.

An Übungen mache ich wie gesagt Wadenpresse, Bauchtrainer, Beinpresse, Bizeps- sowie Trizepsdrücken, Brustpresse, Schulterndrücken und vorgebeugtes Rudern.

Hoffe ihr könnt mir mit dem Problem weiter helfen

Sportliche Grüße

Benedikt

...zur Frage

Body Toning?

Ich bin gerade dabei meinen Körper etwas zu "tonen" wenn man das so nennen kann!

Auf jeden Fall wollte ich natürlich Fett verlieren an bspw. Armen und Muskeln aufbauen, bin jedoch eine Frau und möchte nicht zu muskulöse Arme bekommen, hat jemand Erfahrung was würdet ihr mir raten? Wie viel Gewicht 1kg Hanteln oder 2kg Hanteln?

Dankeschön im Vorraus!

...zur Frage

Bizeps, Trizeps und Brust mit schweren oder leichten Gewichten trainieren?

Hey,

mein Ziel ist es schöne große Muskeln aufzubauen. Anfangs habe ich normale Curles mit 6Kg-Hanteln 3 Sätze mit je 12 Wiederholungen gemacht. (Habe noch andere Übungen gemacht) Danach waren meine Arme zwar für ne halbe Stunde richtig "am Arsch", danach war ich wieder voller Energie. Das ist meiner Mutter und meinem Vater aufgefallen, sodass sie mir gesagt haben, dass ich lieber mit leichteren Gewichten trainieren soll, um meine Gelenke etc. nicht zu schädigen. Diesen Rat habe ich dann auch umgesetzt. Seitdem trainiere ich mit 3Kg-Hanteln 3 Sätze mit je 20 Wiederholungen. Jetzt habe ich aber gelesen, dass man mit so viel Gewicht wie möglich trainieren sollte, damit man "fette" Musklen bekommt. (auch genannt Maximalkrafttraining oder so). Jetzt weiß ich nicht, ob es noch Sinn macht mit leichten Gewichten zu trainieren, um große Musklen aufzubauen.

Mfg

...zur Frage

Kraftsport Wiederholungszahlen Erfahrungen?

Servus Leute ;-) Im Internet kann man ja viel mist lesen und so machte ich damals den fehler stetig nur auf Kraft zu trainieren also im Schnitt zwischen 6-8 Wiederholungen..
Dadurch bin ich so schnell stark geworden und hatte schon trotz relativ wenig Masse soviel Gewicht auf den Hanteln das ich mich öfter verletzt habe und nein ich habe die Übungen nicht falsch ausgeführt. Muskeln hab ich auch aufgebaut aber nicht soviel wie es bei anderen Wiederholungenzahlen der falls gewesen wäre meiner Meinung nach. Lesen das hier gerade Leute mit Erfahrung würde ich mich freuen womit ihr am besten gefahren seit.. Denkt ihr das man selbst bei max 12 Wiederholungen gut aufbauen würde oder sind 10 möglicherweise perfekt und 12 schon wieder zuviel? Das auch ab und zu Phasen mit Ausdauer also 15+ Wiederholungen eingebaut werden sollten ist mir klar es geht jetzt rein darum das die Muskeln merklich wachsen. LG

...zur Frage

Wie viel KG bei Bizeps-Curls zum ersten Mal?

Hallo, Ich bin bald 16 Jahre alt und bin 1,80 groß und wiege derzeitig 63 kg. Ich möchze jetzt auf Masse trainieren und frage mich deshalb wie viel Gewicht ich beim ersten Mal nehmen sollte. Ich habe bisher nie Bizeps mit Hanteln trainiert (Aber ich weiß wie die Übung auszuführen ist ;) ) und frage mich ob ich jetzt leicht anfangen sollte oder gleich (wie bei Massetraining vorgesehen) soviel Gewicht wie es geht und 3 Sätze und 5-8 Wiederholungen. Wie viel Gewicht sollte ich nehmen ? (Ich achte außerdem dass ich ordentlich gesund und viel esse um Muskelmasse aufzubauen)

...zur Frage

Wachstumm durch leichten Krafstsport gestoppt?

Hey,

ich bin gerade 17 und 178cm groß. Nun mache ich auch schon seit einem halben Jahr "leichten" Kraftsport im Fitnessstudio, allerdings nur Geräte bei denen man nur "Hebel" mit Gewichten bewegen muss, Hanteln und Cardio. Ich mache meist 12 Wiederholungen, könnte aber vom Gewicht her mehr Wiederholungen schaffen, die Gewichte sind also nicht allzu schwer.

Nun habe ich Angst nicht mehr zu wachsen, bzw. dass das Training meiner Wirbelsäule geschadet hat oder noch schadet. Wie wahrscheinlich ist es, dass das passiert ist, oder wie wahrscheinlich ist es, noch ca. 5cm zu wachsen?

Liebe Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?