- Montessori -

6 Antworten

Hallo,

Für alle die das noch lesen. Alle wichtigen Fakten die man über Montessorie Pädagogik wissen muss findet ihr auf Erzieherspickzettel.de in der Kategorie Ausbildungsthemen. 

Eignet sich auch perfekt für einen Vortrag 

Viel Erfolg   

Montessori (eine Italienerin)sah das Kind gleich wertig mit dem Erwachsenen und wollte dass es sich die Dinge eigenständig beibringt. Der bekannteste Ausspruch: "Hilf mir es selbst zu tun" sagt also der Lehrer/Erzieher steht im Hintergrund, gibt Hilfestellung aber keine Lösungen und Unterstützt das Kind bei dem Lösen von Problemen. Montessori hat Material angefertig wo die Kinder durch handwerkliche Tätigkeiten gelernt haben. In Montessori schulen ist es so dass die Kinder alle machen können was sie wollen, es gibt eine Wand mit Material da kann das Kind sich Sachen raus suchen zu bestimmten Themen (Mathe, Grammatik, etc.) und diese dann eigenständig Bearbeiten. Es ist keine laisez-faire Erziehung also es gibt schon Regeln an die sich gehalten werden muss aber das Kind soll durch Freiheit lernen...

http://www.media-versand.de/pdfs/e-montes.pdf --> und hier die Grundzüge der Pädagogik

Was genau wird in einem Montessori Kindergarten gemacht?

...zur Frage

maria montessori Pädagogik

Hilfeee Schreibe Donnerstag klausur über piaget und montessori. War die ganze zeit krank und muss alles selbst nachholen .. piaget hab ixh alles was ixh brauche verstanden aber das mit montessori versehe ixh nixht ganz also die Texte sind mir bisschen kompliziert und im Internet sind so viele Sachen ixh weiß nixht genau was ich da aufschreiben soll..

Kann mir jemand die entwicklungslehre montessoris erklären ? Also in den Texten die ixh vorliegen habe stehen die ober Begriffe - sensible Phasen , Polarisation der Aufmerksamkeit bzw Stufen der Polarisation , vorbereitete Umgebung , freie Wahl, selbsttätig keit und Bewegung usw und dann noch was mit 4 Jahres Phase und etwas mit Freiheit .. habe so einige Sachen raus geschrieben und verstanden aber verstehe nicht ganz was sie genau gemacht hat bzw wie die Phasen lauten .. weil bemerkt piaget zum beispiel stehen die Phasen sehr gut geschrieben und alles aber hier verstehe ixh nixht alles so ganz ..

...zur Frage

Wie schreibt man eine Stellungnahme zu einem Zitat?

Hallo

ich schreibe bald eine Klausur in meinem Pädagogik LK und komme immer mit der dritten Aufgabe nicht klar. So eine Art Stellungnahme zu einem Zitat. Ich weiß nicht wie Ich sowas aufbauen soll und was genau ich da schreiben soll wäre toll wenn mir jemand helfen könnte

Danke im Voraus 🙏🏼

Bsp. Aufgabe :

Setze dich mit dem unten ausgeführten Zitat auf der Basis deines Fachwissen zu Reformpädagogik und Montessori-Pädagogik auseinander.

Zitat:

“Das Eingehen auf die Wachstumsgesetze des Kindes, die bewusste Entwicklung seiner Selbsttätigkeit [...] waren für Maria Montessori entscheidend“

...zur Frage

Pädagogik von Montessori?

Bestand das Konzept für eine Schule nach Montessori nur aus Freiarbeit?

...zur Frage

Klausur über die Geschichte der Pädagogik (Kindheit)?

Ich schreibe bald eine Klausur über das Thema Kindheit und Jugend im Mittelalter, bzw. die Entstehung der Kindheit und Jugend und dessen Wandel. Ich hab auch schon viel gelernt und denke ich bin ganz gut vorbereitet. Jedoch ist das meine erste Klausur im Fach EW/Pädagogik und wollte deshalb hier fragen, ob jemand schon mal eine Klausur über das Thema geschrieben hat und mir ein bisschen den Aufbau der Klausur etc. erklären könnte. Oder auch gerne Tipps, woran man so denken sollte.

Viele Liebe Grüße und Danke an alle, schon mal im voraus! :-)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?