wieso fängt man an zu rauchen?

16 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Eine sclüssige Erklärung dafür, daß mit dem Rauchen angefangen wird, wirst Du wohl nirgendwo bekommen.

Es mag Erklärungsversuche geben, die meist Rechtfertigungen sind und auf Gruppenzwang, den Versuch erwachsen zu wirken u.ä. hinauslaufen.

Ich rauche seit über 30 Jahren; mir ist bewußt, daß Rauchen eine Sucht ist und es ist sicher Zeit aufzuhören. Eigentliches Problem im Zusammenhang mit dem Rauchen scheint mit die gegebene gesellschaftliche Akzeptanz - man kann Tabakwaren kaufen ! Es wird Geld damit verdient !

In Zusammenhang stehende Aktivitäten in Sachen Rauchverbot in Gaststätten usw. geraten zur pseudodemokratischen Politikspielerei, die letztendlich am Thema vorbeigehen.

Vorschlag: Gründe eine Initiative zum sofortigen Verbot von Tabakwaren in Deutschland; ich wäre dabei !

MfG.

Weil Sie meist im jugendlichen Alter erwachsen sein wollen, daß man nicht so leicht wieder aufhören kann, ist Ihnen im Moment einfach egal. Manche schaffen es später dann, als Erwachsene, manche schaffen es nie. Manches Mal geschieht es unter Druck, zum Beispiel der Arzt sagte Ihnen, das ist nichts für Ihre Gesundheit, Sie haben Krebs. Diese Leute brauchen dann diesen Druck um zu erkennen, ich muß aufhören damit. Jeder Mensch ist aber verschieden und so kann auch jeder anders drauf reagieren.

LG, sheltiesunny

Das wissen insbesondere Jugendliche nicht, dass sie nur schwer wieder davon loskommen.

Wie bei allen Drogen ist auch das Rauchen häufig ein soziales Phänomen. Man raucht, weil die peer group auch raucht.

Ich würde sagen, dass es bei jedem so ist, dass man mal eine Zigarette angeboten bekommt. Und wenn man ja sagt, dann möchte man aus Neugierde herausfinden wie das so ist mit dem Rauchen. Vllt raucht man dann noch eine weitere, usw... Und man bekommt wieder eine angeboten und wieder und wenn man dann nicht abspringt und selber mal Zigaretten kauft, dann wird man Raucher. So wars bei mir und ich gllaube, dass es bei den meisten so war.

Es kann daran liegen das es durch Gruppenzwang passiert also das deine Freunde um cool zu sein vor der clique anfangen zu rauchen oder eher gesagt ,,mal Probieren`` Es liegt auch sehr häufig daran wenn Jugendliche stress haben zuhause oder in der Schule wollen sie sich ablenken und fangen an zu Rauchen um sich besser zu fühlen.wenn der Stress doch dann vorbei ist,kommen sie nicht mehr davon los.Ich rate dir lasse das lieber sein,rauchen bringt nur Negatives.

ich wollte auch erst nie damit anfangen wollte nur checken warum das andere machen???

0

Was möchtest Du wissen?