Was für Nachteile hat das rauchen von CBD buds für Jugendliche mit panikatacken?

6 Antworten

Naja, das Rauchen von CBD-Cannabis ist natürlich ungesund, weil Rauchen generell schädlich ist (egal was).

Ansonsten sollte, bis auf die klassischen möglichen Nebenwirkungen von CBD, eigentlich nicht viel negatives passieren können. Bin aber kein Mediziner.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Experimentiere gerne mit Drogen und recherchiere viel dazu

Bei Jugendlichen ist das Endocannabinoidsystem noch nicht vollständig entwickelt. Der CBD-Konsum kann zwar (akut) deine Symptome verbessern, jedoch, da es ins ECS eingreift, dessen Entwicklung irreversibel langfristig stören. Da fehlt leider noch viel Forschung. Das Rauchen davon ist natürlich sehr schädlich . Ohne Filter (Zigarettenfilter oder Aktivkohle) ist es schädlicher als das Rauchen von Tabak.

Ausserdem - Wenn du in Deutschland lebst, sind CBD Blüten verboten! Auch wenn sie nur 0.2% THC haben. Das BtmG setzt eine "Weiterverarbeitung" als Pflicht vor! Wenn du erwischt wirst, wird also ein Strafverfahren eingeleitet, wird aber dann s.w auch wieder eingestellt...

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin beruflich als Neuropharmakologe tätig.

Das Strafverfahren wird aber wieder eingestellt sobald sich herausstellt das in den Blüten unter 0,2% THC ist. damit hab ich bereits Erfahrung gemacht 😅

1
@Motofabi

Habe ich ja gesagt (das es Eingestellt wird) - Aber dennoch, die Straftaten sind mir als Gesundheitsfachmann eher nicht so wichtig: Es geht eher um die Biologie dahinter. -> Habe ich ja bereits erklärt. (warum man kein CBD konsumieren sollte als Jugendlicher) .

1

Es gibt bisher nicht einen Nachweis dafür dass CBD irgendwas im Gehirn schädigt oder die Entwicklung stört, vor allem langfristig. Im Gegenteil, es wirkt sogar neuroprotektiv.

Die WHO hat CBD als unbedenklich bezeichnet.

2
@NeuerNutzer99

Ja bis JETZT: Aber wir haben auch noch viel zuwenig Forschung betrieben bzgl. CBD. Bisher schätzt die WHO CBD als unbedenklich, aber da hat sie auch nicht von Jugendlichen gesprochen und eben "schätzen". Ausserdem ist es phramabiologisch nur nachvollziehbar, dass CBD das ECS, wenn es noch nicht entwicklet ist behindern kann / Aber sicher weiss man das noch nicht ja... aber es wird wohl so sein. Und wenn man noch nicht sicher ist, sollte man es vorsichtshalber nicht tun. CBD ist immer noch eine hochpotente Substantz.

0
@Pharmatastisch

Wieso wird das Endocannabinoidsystem scheinbar von vielen empfindlicher eingeschätzt als die anderen Systeme? Wenn ein Kind Codein verschrieben bekommt geht doch auch keiner davon aus dass es dadurch zu Entwicklungsstörungen im Gehirn kommt. Auch bei Benzodiazepinen habe ich noch nie gelesen dass es zu Entwicklungsstörungen des GABA-Systems kommen soll. Sogar bei Alkohol, wo es eigentlich ja nachgewiesen ist dass er die Hirnentwicklung stark beeinträchtigt, wird diese Sorge eher selten von Leuten genannt.

Nur wenn es um Gras geht lese ich sowas regelmäßig, bei CBD aber tatsächlich auch das erste Mal. THC scheint wohl tatsächlich die Hirnentwicklung stören zu können, der Effekt ist aber viel kleiner als bei Alkohol. Bei CBD habe noch nicht einen Nachweis dafür gelesen, teilweise kriegen Kleinkinder das Zeug gegen Epilepsie...

1
@NeuerNutzer99

Da hast mich missverstanden. Ich sag das nicht, weil es um Gras geht. Deine erwähnten Beispiele von Codein bei einem Kind oder Benzos beim GABA-A System sind eben seit Jahrzehnten gut erforscht und da weiss man, wie dosieren, bei welcher Indikation (das wie / wo / wann / warum etc) usw. Da ist eben das Problem, dass bei Cannabis gerade bei CBD (im Vergleich zu THC) noch viel zu wenig Forschung vorhanden ist. Es geht mir als Pharmazeut alleine darum, daraufhinzuweisen was sein könnte, denn man weiss es noch nicht genau. Codein oder Benzodiazepine und Alkohol sind seit Jahrzehnten genaustens erforscht. Und auch dort kann, bei falscher Anwendung, flascher Indikation, falscher Dosierung etc... eine Entwicklungsstörung stattfinden. Man muss auch erwähnen, dass das ECS im Gegensatz zum GABA-System die Entwicklung bzw Umstrukturierung später anfängt und diese viel schneller verläuft.

1

Beim Rauchen dle typischen Lungenbelastungen, teuer und streng genommen ist der Besitz illegal. Ansonsten nur Kleinigkeiten, z. B. Müdigkeit oder trockener Mund.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nur dass man die Lunge schädigt und Geld aus dem Fenster geworfen hat.

So oder so Leute die sich schon solche Gedanken darüber machen sollten besser gar nicht erst damit anfangen auch nicht mit CBD.

Erklär mir was daran so schlimm ist das man sich über das was man konsumiert etwas schlau machen will.

0
@Motofabi

Weil ich genug Leute kenne mit Angststörungen welche wegen eben dieser es nicht vertragen, da sie sich dadurch reinsteigern.

0
@Acidbrain

CBD Wirkt im Nervenzentrum als Angstmindernt wenn nicht sogar lösend!

4

Strafverfolgung

CBD ist erlaubt aber keine Blüten.. Anlage 1 btmg - unmissverständlich!

Stimmt nicht. Nur der Besitz ist illegal, nicht der Konsum. Und da es in meiner Frage um das rauchen bzw. Das konsumieren geht stimmt deine Antwort nicht .

CBD buds sind nicht psychotrop und damit nicht illegal, du kannst deswegen zwar angeklagt werden, jedoch wird die Anklage fallengelassen sobald z.b. durch ein Labor bewiesen wurde das die Buds unter 0,2%THC enthalten.

0
@Motofabi

Scheiß dich mal nicht so ein du weißt genau wovon ich spreche...

Mir ist die Rechtslage bekannt jedoch ist das völlig unabhängig von der thc Menge... Jedes Bundesland hat ihre Eigenbedarfsgrenze in diesem bereits KANN die Strafanzeigen fallen gelassen werden muss aber nicjt dabei ist es völlig egal ob die Blüte 0,01% oder 30% THC haben

Anlage 1 btmg klärt unmissverständlich das der Besitz jeglicher pflanzenteile der Gattung cannabis für den Otto-Normal-Verbraucher außer Samen welche nicht zum anbau vorgesehen sind, verboten sind... Es wird dabei nicht das Cannabinoidprpfil berücksichtigt - es geht sich um unverarveiteten Zellstoff mit der DNA von Cannabis sowas wie Papier nur in unverarveiteten.. Also auch Blätter, Stängel, Wurzeln, und Blüten mit nur 0,0000000000001% THC

Weist du, genauso eine schwache Leistung wie das nachlabern von bullshit, ist das nachlabern von Fakten ohne sich diese mal selbst angesehen zu haben ;) guck selbst ins btmg dann hast du nicht so viele Lücken in deiner Theorie :)

0

Was möchtest Du wissen?