Sollte Rauchen an Kinderspielplätzen verboten werden?

Das Ergebnis basiert auf 29 Abstimmungen

Ja 76%
Nein 21%
Sonstiges 3%

12 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ist es doch...

Laut den meisten Richtlinien ist es auf dem Spielplatz nicht erlaubt, Alkohol zu trinken, Drogen zu nehmen oder Zigaretten zu rauchen.

Ein Verstoß (Rauchen) kann ein Bußgeld von ca. 25 Euro nach sich ziehen.

Alles Gute für dich!

Woher ich das weiß:Beruf – Ich bin seit über 30 Jahren Hebamme

Vielen Dank für deinen Stern!

0
Ja

Einerseits wegen der Vorbildwirkung für die Kinder, für die es sicherlich besser ist, das Rauchen nicht als alltäglich und normal wahrzunehmen, und andererseits wegen der sonst zwangsläufig herumliegenden Zigarettenkippen, die für Kleinkinder sehr gefährlich sein können, wenn sie sie sich in den Mund stecken.

Nachteil könnte allerdings sein, dass dadurch rauchende Eltern mit ihren Kindern seltener oder gar nicht mehr auf den Spielplatz gehen.

Finde das sowieso ekelig wenn Eltern vor ihren Kindern rauchen.

1
Ja

Ja, das hat irgendwas von "Ich geb mein Kind ab und spiel währenddessen mit dem Handy und rauch mir erst mal eine".

Zudem habe ich noch keinen Spielplatz mit Aschenbecher gesehen. Die Kippen landen dann meist im Sandkasten, wo sie die Kinder dann irgendwann wieder ausbuddeln.

Ich habe nix gegen Raucher (ich war selbst mal einer), aber es gibt eben Orte und Situationen da sollte man einfach nicht rauchen. Ich habe das damals schon als Raucher so gemacht...!

Ja

Unbedingt. Ich finde Rauchen als erwachsene Person schon ekelig und ich will meine Kinder nicht auch noch diesem schädlichen Qualm aussetzen. Zumal sich Zigarettenrauch auch beim Passivrauchen überall festsetzt an Haaren, Kleidung, etc. Und wie ein anderer User bereits geschrieben hat, sollen Raucher keine Vorbildfunktion für kleine Kinder einnehmen.

Ja! Ich halte meist nichts von Verboten! Aber Rauchen hasse ich! Könnte auch nicht mit einer Raucherin zusammen sein. Außer sie raucht höchstens ein Mal im Monat.

1
@ranger1111

Ich hasse es auch, und mittlerweile bin ich an einem Punkt angekommen, wo mir nur noch schlecht wird, wenn ich Zigarettenqualm rieche. Wer rauchen möchte, soll sich eben selbst schaden, aber nicht noch andere in Mitleidenschaft ziehen (bei kleinen Kindern und Tieren finde ich es besonders schlimm).

0
Sonstiges

an sich eigentlich ja, wenn es schon im Auto verboten ist sobald Kinder drin sitzen, dann wäre es nur konsequent.

Das Problem ist, die Eltern die rauchend aufm Spielplatz hocken, gehören meistens in die selbe Kategorie wie die Personen die mit Bierpulle dort sind und wenn man dann Rauchen und/ oder Alkohol verbieten würde, kämen die Kids wesentlich seltener zum Spielplatz

Was möchtest Du wissen?