Rauchmelder geht an bei Zigaretten etc.?

Rauchmelder - (Gesundheit und Medizin, Rauchen, Zigaretten)

10 Antworten

Ist das ein normaler Rauchwarnmelder für den Heimbereich oder ein Rauchmelder der an einer Brandmeldeanlage angeschlossen ist?

Rauchwarnmelder sollten bei normalem Zigarettenrauch nicht auslösen. Wenn die auslösen sollte man spätestens Lüften denn dann kannst du die Luft schon in Scheiben schneiden.

Rauchmelder an BMA sind eine ganz andere Hausnummer, die sind, insbesondere in Beherbergungsbetrieben in denen Rauchverbot gilt, meist ziemlich spitz eingestellt. Da ist es durchaus üblich das die schon bei einer Zigarette anspringen.

kommt drauf an wo das ding angebracht ist und wo geraucht wird. bei mir sind rauchmelder in der wohnung,

aber sie sind noch nie angegangen und das obwohl mir auch beim kochen schonmal was angebrannt ist und ich 70 zigaretten täglich rauche.

bei meinen nachbarn, die dieselben rauchmelder haben wie ich, ist manchmal schon durch normales kochen der rauchmelder angegangen, obwohl dieser ja nichtmal in einer küche plaziert ist.

teste es doch einfach aus, es gibt sicher eine bedienungsanleitung, dass man dann das teil auch einfach wieder ausmachen kann, falls er reagieren sollte.

Je nachdem, wie arg du den Raum zuqualmst, springt der an.

Ich habe in einigen Räumen supersensible Rauchmelder, die habe ich an Orte gehängt, an denen ich nicht dampfe.

Ja, da dies ein optischer Rauchmelder ist.

Wenn du Abstand hältst sollte er nicht angehen...

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hi,

natürlich kann ein Rauchmelder beim Verbrennen von Tabak anschlagen. Ansonsten würde ja ein Rauchmelder wenig Sinn machen!

Was möchtest Du wissen?