Meine Jugend war so langweilig?

6 Antworten

Das tröstet mich ein wenig, denn meine Jugend war sehr traurig. Ich habe damals (ich bin schon älter) meinen Bruder durch einen Unfall ganz plötzlich verloren, und dadurch hatte ich mich ziemlich zurück gezogen und kaum etwas gemacht. Noch heute denke ich nicht gerne an die Zeit zurück.

Liebe Grüße

Kenne auch 2 in meinem Bekanntenkreis die das durchmachen mussten/müssen, das muss sehr schlimm sein...

1

Man muss nicht wirklich etwas illegales gemacht haben.

Ich bin 15 und ich mache mit meinen Freunden immer so was wir an Türen klingeln und irgendwas machen zB. Peinlich tanzen oder irgendwelche Sachen sagen und dann wegrennen. Eine Band gründen mit Bekannten. Oder irgendwelche challenges machen.

wir machen viele komische Sachen wo ich auch verstehen kann wenn manche sie nicht machen wollen aber das macht wirklich Spaß.😂

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Man muss nichts Illegales getan haben, wenn man jugendlich ist.

Du hattest keine leichte Zeit und sicherlich sind viele Dinge zu dieser Zeit nicht so gelaufen, wie Du es Dir im Nachhinein gewünscht hättest, aber im Nachhinein sieht man die Dinge immer etwas anders.

---

Wichtig ist, dass es Dir heute wieder besser geht. Du bist 18 Jahre alt und kannst noch so viel erleben, wenn Du das möchtest.

Du bist noch so jung, du kannst noch viel erleben bevor du alt bist. Nur weil du jetzt volljährig bist, bist du doch trotzdem noch nicht bald alt. Früher war man mit 21 erst volljährig. Ich rate dir allerdings davon ab mit dem Rauchen anzufangen!

Alsooo ich bin jetzt 15 und habe NICHT vor illegales zu machen mein ganzes Leben nicht.

Ich habe auch noch NIE geraucht habe es NICHT vor und Alkohol schmeckt mir NICHT.

Ob die Jugend langweilig war kann man nicht an illegalem Zeug, rauchen und Alkohol festmachen.

Sei froh dass du noch nichts im Führungszeugnis stehen hast illegale Sachen zu tun ist nicht cool

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – bin ein Mädchen

Was möchtest Du wissen?