Energy-Drinks in Deutschland wirklich so schlimm?

 - (Gesundheit und Medizin, Gesundheit, Ernährung)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So genau mein Thema. Wenn du meinen Hintergrund abchecken willst, so verweise ich auf andere Beträge. Koffein... Jajaja Ich war drogenabhängig und habe auch Koffein auf jede nur erdenkliche Art und Weise exzessiv konsumiert und überdosiert. Ich habe die Hölle auf dem Zeug erlebt, als ich die lebensgefährlichen Dosen austesten wollte und dennoch... Ein solches Verbot ist absoluter Schwachsinn und der Gedanke daran ist schon eine Dreistigkeit... Man würde nie auf den Gedanken kommen, den guten alten Café zu verbieten. Vergleicht man Energy Drink mit Café, so ist die Differenz zwischen den beiden Getränken fast so groß wie die Differenz zwischen Wasser und Bier... Energy Drink enthält nur einen Stoff, dessen Wirkung wissenschaftlich bestätigt wurde, nämlich Koffein. Taurin ist absolut nicht mit Koffein zu vergleichen, ich verweise diesbezüglich auf Stiftung Warentest, welche dieses Ergebnis bestätigt haben. Dieser eine Wirkstoff ist zudem ungeheuer niedrig dosiert, 32mg pro 100ml... Wenn man 500ml trinkt (typische Größe einer Dose), so kommt man gerade einmal auf eine Menge von 160mg... 200 sind die empfohlene Dosis für Erwachsene (Tabletten) und die 400mg sollten nicht überschritten werden. So so viel dazu. Koffein ist aber erst im Gramm-Bereich gefährlich... Bei unerfahrenen Kindern sollen 3g gefährlich sein, bei Jugendlichen/Erwachsenen geht man von 5g aus, sofern sie keine Toleranz aufgebaut haben. Auch 10g sind daher definitiv nicht zwangsläufig tödlich... So gehen wir mal von einer entgegenkommenden Dosis von 2g aus (welche bei einem Jugendlichen nur in einem von 10 Fällen behandelt werden müsste), so müsste man über 12 Dosen trinken. Das sind umgerechnet 6 Liter Flüssigkeit... Das ist absolut unmöglich und Koffein wird schnell metabolisiert. Die Chance an einer Wasservergiftung zu sterben ist also wahrscheinlicher als durchs Koffein umzukommen, sofern irgendwer in der Lage sein sollte 6 Liter zu saufen. Zurück zum Café, auf Spiegel online ist eine Tabelle zu finden, welche die koffeinhaltigen Tränke auflistet. Café enthält viel mehr. Zwischen 400 und 800mg Koffein können in einem Liter Café enthalten sein. Espresso setzt dem Ganzen dann die Krone auf... 2500mg Koffein pro Liter ist eine deutlich größere Menge als sie in einem Energy Drink zu finden ist, denn dieser darf in Deutschland lediglich Werte bis zu 320mg pro Liter aufweisen darf. Energy Drink enthält nur ein wenig mehr Koffein, als der gute alte Schwarze Tee und den hat man auch nicht verboten... Kommen wir zum Zuckergehalt, Energy Drink ist genau so ungesund/gesund wie Orangensaft und der Zuckeranteil ist auch recht ähnlich. Inzwischen gibt es auch zuckerfreie Energy Drinks, welche dann lediglich 3kcal pro 100ml vorweisen. Wer also erzählt, diese Genussmittel seien hochgradig gefährlich, sowohl durch ihre aufputschende Wirkung, als auch ihren hohen Zuckeranteil, der labert gewaltigen Mist. Viele Grüße

Sieht so aus, als hätten sie sich mit dem Thema befasst! Vielen Dank für die Arbeit, diese Antwort zu befassen, ich werde mal in den angegebenen Quellen nachschauen und mich damit befassen.

1

Gern geschehen. 😊😊

1

Grund dafür ist der übermäßige Dauerkonsum von hochdosiertem Koffein.

Ein Übermaß an Koffein kann Nebenwirkungen wie Unruhe, Nervosität, Übelkeit, Schlaflosigkeit und Herzrasen auslösen. Eine kurzfristige Überdosis kann zu Übelkeit, Erbrechen und Krämpfen führen – und im schlimmsten Fall den Tod bedeuten. Insbesondere bei Personen mit einem angeschlagenen Kreislauf oder einer Empfindlichkeit für Koffein.

Hochdosiert?? Vergleich ↓ Café 400-800mg pro Liter Espresso 1500-2500mg pro Liter Energy Drink max. 320mg pro Liter Schwarzer Tee ≈300mg pro Liter (maximal) Lebensgefahr besteht nebenbei erst ab einer Dosis von 3g (Kinder) und 5-10g bei Erwachsenen. Zudem soll ja so auch die Kombi mit Alkohol vermieden werden, außer V+ mischt es dir schon zurecht, dann ist es in Ordnung.

0
@DIE5ZELLE

bin Verkäufer und haben das in der schule gelernt.

Mit hochdosiert meine ich wie du sicher weißt schon bleiben viele Kids und Jugendliche nicht immer bei 1  da kommen schon mal 5+ zusammen . Zumal ist jedes Energy anders :)

0
@Chrijs2015

Natürlich übertreiben manche Kids...

Was die variierende Menge Koffein in diversen Sorten betrifft, so gibt es keinen Energy Drink, der Werte oberhalb der Grenze aufweist, lediglich den Red Bull shot, welcher mit seinen ca. 80mg pro Dose allerdings keineswegs gefährlicher ist.

0

Noch vor ein paar Jahren, als die Grünen sich noch nicht aus der Verantwortung entlassen hatten, war Milch sehr gesund.

Heute glaubt man der Werbeindustrie, die auch einmal verkündete: "Für Camel laufe ich meilenweit" und noch viel mehr anderen Unsinn.

Schreib alles vom Etikett ab oder nimm eine Dose mit zu Deinem Hausarzt und frag , was der davon hält.

Hast Du Dir mal die Mühe gemacht und geschaut welche Inhaltsstoffe Energie Drinks enthalten?! Ist das alles wirklich so schlimm?! Ja, ist es. Aber es ist wie mit allen Dingen. Will man nicht "hören" muss man auch selber die Konsequenzen tragen.

Welche Inhaltsstoffe meinst du? Nicotinsäureamid, Koffein, Taurin?

0

Nein ist nicht schlimm..

ich habe die teile mit 12 getrunken und mir geht es jetzt auch gut

Was möchtest Du wissen?