E-Zigarette bei Rewe gekauft - Rückgaberecht?

5 Antworten

Könnte sein, dass die das direkt zurücknehmen, sowas hatte ich mal bei Lidle. Könnte aber auch sein, dass die dir sagen, du sollst dich an den Hersteller wenden und das hatte ich mal bei Rewe, als ich an der Kasse nach der Garantie gefragt habe und was ich machen soll, falls das in der Zeit kaputt geht.

Also es kommt drauf an und frag einfach nach.

Was die Rückgabe mit Geld betrifft, gilt das nicht so lange wie die Garantie. Bei der Garantie bekommst du den Artikel nochmal neu, aber nicht die Kohle.

Was das Aufladen mit USB betrifft, ist das auch so eine Sache. Was hast du denn? Zwei fette Akkus, die geladen werden müssen?

Oder ist das sone "Station", wo keinne rausnehmbaren Batterien drin sind?

Bei Defekten hat der Händler/Hersteller erstmal das Recht auf Nachbessererung bevor du Ersatz oder dein Geld zurück bekommst. Wie Rewe das handhabt musst du auspobieren.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich dampfe seit 6 Jahren und bin aktiv in Foren

Versuche die zurück zu geben.

Hast Du vor dem Kauf der myblu hier mal bei GF nachgefragt welche E-Zigarette ideal ist für Deine Bedürfnisse. Die Pods sind nicht billig. Eine E-Zigarette die Du selbst mit Liquid nachfüllen kannst ist im Unterhalt sehr viel billiger.

Wenn Du Fragen hast welche E-Zigarette für Umsteiger geeignet ist und wie frage mich.

klar doch! wenn du den kassenzettel noch hast.

Was möchtest Du wissen?