Bruder treibt mich in den Wahnsinn. Was soll ich nur machen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das Leben deines Bruders ist nicht deine Verantwortung. Du hast es viel zu weit kommen lassen. Und so hat dein Bruder nie einen Druck, zu heilen, wenn er ständig sein Verhalten fortführen kann ohne Konsequenzen.

Setz ihn auf die Straße. Es reicht, wenn sich ein Mensch ruiniert. Es muss dich nicht mitreißen.

So hart es klingt: setz ihn vor die Tür. Menschen lassen sich meist erst helfen, wenn sie ganz unten sind. Du hingegen unterstützt ihn ja noch schön. Warum sollte er was machen, du kümmerst dich doch brav um alles. Setz ihn vor die Tür und sag ihm, dass er sich gerne melden kann, wenn er sich endlich psychologische Hilfe geholt hat, ansonsten brauch er sich (wegen Geld etc) nicht mehr bei dir melden, er hat den Bogen überspannt. Es ist nicht deine Aufgabe, sich zu kümmern, besonders wenn er dich so ausnutzt. Wenn du in einer kleineren Stadt lebst, dann google mal, ob es bei dir Selbsthilfegruppen für Angehörige von psychisch Kranken bzw Suchtkranken gibt. Es hilft sehr, sich da mal mit anderen auszutauschen und zu lernen, sich emotional abzugrenzen. Ansonsten zieht er dich mit in den Abgrund.

  1. Regeln aufstellen udn kommunizieren.
  2. wenn er sich nicht daran hält, rauswerfen.
  3. wenn er dir Dinge stiehlt (Laptop), anzeigen.

niemand ist verpflichtet sich selbst kaputt zu machen um jemandem, der keinerlei Compliance zeigt, zu helfen!

Was möchtest Du wissen?