Zweigeteiltes Hymen selbst durchtrennen?

4 Antworten

Das zweigeteilte Jungfernhäutchen ist beim Sex kein Problem, der Penis kann da nirgends hängen bleiben. Das kann lediglich mit Tampons passieren (kenne ich, hatte ich auch), aber es wird ja wohl nicht so tragisch sein, noch drei Monate Binden zu benutzen. Wobei es durchaus sein kann, dass sich dein Problem nach dem ersten Sex von selber erledigt hat.

Selber solltest du auf keinen Fall versuchen, es zu durchtrennen. Schlimmstenfalls fängst du dir so eine Sepsis ein, denn du hast keine Möglichkeit, die Schere fachgerecht zu sterilisieren.

Übrigens solltest du den Frauenarzt auf das geteilte Hymen aufmerksam machen und ihn bitten, es durchzutrennen; es ist gar nicht gesagt, dass er das bei der Untersuchung von selber sieht.

Du kannst auch mit Jungfernhäutchen Tampons benutzen.

Ebenso schmerzt der erste Sex in den allermeisten Fällen, ob mit oder ohne Hymen.

Bitte fummle dir da unten nicht mit irgendwelchen spitzen/scharfen Gegenständen herum. Das kann übel ausgehen!

Lies die Frage nochmal.

0

Das geht bestimmt schon, dürfte aber sehr blutig und schmerzhaft werden.

Und die Verwachsung muss ja auch entfernt werden.

Lass das lieber.

Wieso sollte deine Frauenärztin dein Hymen verletzen?

Und nein doch nicht mit einer Schere lass bloß die Finger davon sonst verletzt du dich oder kriegst am besten noch ne Infektion !!!

Weil sie da eine Verwachsung hat.

0
@LydiaDonner

Wie eine Verwachsung? Da steht nur zweigeteilt und das nennt man Hymen septus das ist doch total normal?

1
@vivien2105

Das Hymen ist normalerweise ein Schleimhautring, der beim Sex nicht mal einreisst..

Da ist nix zweigeteilt. Das ist nicht normal und da passt meist auch kein Tampon durch.

Und das,erste Mal würde echt dies weh tun.

0
@LydiaDonner

Du hast offensichtlich keine Ahnung von Anatomie in der Hinsicht. Kannst ja mal googeln es gibt mehrere, verschiedene Formen von Hymen unnormal ist es nur, wenn dort ein ganz kleines Loch oder gar kein Loch ist. :)

0
@LydiaDonner

Nee brauch ich nicht ich hab da viel drüber gelesen. Ja kann wehtun und es gibt auch Fehlbildungen die operiert werden müssen keine Frage. Davon hat sie aber nichts gesagt. Es gibt durchaus nicht nur eine Form eines “normalen” Jungfernhäutchens das ist ein Fakt.

0
@LydiaDonner
und da passt meist auch kein Tampon durch

Da passt ein Tampon problemlos durch, die Öffnungen sind dafür dehnbar genug.

Allerdings kann es beim Entfernen des Tampons passieren, dass er dann an der Hautbrücke hängen bleibt, und das kann tatsächlich sehr schmerzhaft sein und man hat dann seine liebe Mühe damit, die Hautbrücke zur Seite zu schieben, damit der Tampon entfernt werden kann.

Deshalb wird diese Hautbrücke vom Frauenarzt auf Wunsch entfernt... kein Problem, denn meist sind da gar keine "Verwachsungen", sondern es muss tatsächlich einfach diese kleine Hautbrücke durchtrennt werden.

1

Was möchtest Du wissen?