WWie erkläre ich meiner freundin vom fkk urlaub?

14 Antworten

Hallo maggisart,

ich denke nicht, dass du ihr da viel erklären musst/solltest. Sag es ihr einfach so, wie es ist. Ich bin mir sicher, sie wird dann schon wissen, was es ist. Und wenn sie Fragen dazu hat, kannst du sie ihr ja natürlich beantworten.

Ob deine Freundin allerdings zum FKK-Urlaub mit will, ist leider die andere Sache. FKK mag ja nun mal leider nicht jeder. Drücke dir auf jeden Fall die Daumen und wünsche euch schon jetzt einen tollen nackigen Urlaub!

LG Sascha

Ich würde mit Ihr erst über Wellness sprich Sauna reden.

Wie sie dazu steht.

Dann kannst Du darüber sprechen daß Sauna ja nackt ist

Dann siehst du zumindest ob sie damit ein Problem hat oder hätte.

Dann kannst Du über Nacktbaden reden.

Und dann erwähnen daß der Urlaub genau so ein FKK Urlaub ist.

Entweder sie ist gegenüber FKK positiv eingestellt - dann dürfte Eurem Urlaub nichts mehr im Wege stehen

Oder sie haßt FKK dann wird es schwer sie zu überzeugen mitzufahren

Oder sie ist unentschlossen aber doch neugierig.

Dann kannst du Ihre Bedenken/Angst dadurch bekämpfen daß Du mit Ihr eben zuerst zum FKK-See bzw Sauna gehst

Auf keinen Fall würde ich gleich mit der Tür ins Haus fallen.

Woher ich das weiß:Hobby – FKK und Sauna ist Wellness für Körper und Geist. Antistress

Weiß sie denn generell noch nicht, dass du/ihr gerne FKK macht? So oder so, sag es ihr einfach ;) Am besten mal zusammen die Homepage des Campingplatzes angucken, dann ist das ja schnell offensichtlich. Und entweder sie möchte dann immer noch mit, oder eben nicht. 

Falls sie abgeschreckt ist gehe auf ihre Bedenken ein und im Zweifel musst Du sie natürlich auch akzeptieren. Aber wer weiß, vielleicht reagiert sie ja auch gelassen!

Ja das spricht man einfach an als Nackturlaub! Dann siehst Du ja ,wie Sie reagiert!

Erkläre es ihr genau so, wie es ist. Was solltest Du denn sonst sagen? Du musst ihr allerdings die Entscheidung überlassen, ob sie immer noch mitkommen will!

Was möchtest Du wissen?