Wieso sind große Brüste und ein üppiger Hintern das Schönheitsideal vieler Männer?

18 Antworten

Du kannst hier nicht pauschalisieren, denn sonst würde jede Frau mit flachem Hintern einsam bleiben. So einfach ist es also nicht, obwohl diese äußerlichen Reize tief in uns verankert sind.

Genausowenig hilft es aber pauschal auf Männer loszugehen, denn die andere Seite fordert nicht viel weniger, sodass kleine Männer beispielsweise oft komplexe wegen ihrer Körpergröße bekommen.

Ich hab mal irgendwo das folgende Sprichwort gehört:
Aussehen ist die Eintrittskarte, doch der Charakter bestimmt wer bleiben darf.
Ich denke das es in unserer heutigen Welt so ist das viele Männer einfach nur auf Sex aus sind und nicht auf längere Beziehungen deswegen wollen sie die schönsten Frauen (schön im Sinne von gut bestückter Körper) weil sie denken das währe viel besser als ...
LG star

Gar nicht mal so sehr, es ist eher wichtig das alles stimmig ist. So können auch ein kleiner Oberkörper und wenig hintern bei einer zierlichen Person attraktiver sein als viel

Da Frauen ihre eigenen Mustermänner wollen ist das gerecht. Ich meine der Mann soll möglichst muskulös aussehen und da beschwert die Frauenwelt das auch wir mal forderungen stellen, zumal ich und andere Männer auch zierlich gebaute Frauen akzeptieren. Schlussfolgernd ist zu sagen, dass Frauen viel mehr Forderungen stellen als Männer vergleichsweise.

Kein Mann würde bei den Vorlieben des Frauenkörpers A/B Cup, unauffälliger Hintern und zierlicher Körperbau sagen

Ich widerspreche.

Ich würds anders ausdrücken, aber doch, ich steh genau auf das Gegenteil des von dir genannten Schönheitsideals. Finde diese Riesenärsche mit Hohlkreuz einfach nur schrecklich.

Was möchtest Du wissen?