Wieso massiert mein Sohn meinem Ehemann die Füße?

25 Antworten

Du hegst einen ganz bestimmten Verdacht und willst nun wissen, ob du richtig liegst. Das können wir hier nur leider gar nicht beantworten. Jede Antwort hier, kann dich noch mehr beunruhigen, damit ist dir überhaupt nicht geholfen. Grundsätzlich ist ja nichts dabei, wenn Einer dem Anderen die Füße massiert, aber du nimmst es anders wahr. Ich würde sagen, du beobachtest einfach mal möglichst unvoreingenommen, den Umgang der beiden miteinander, ob sich hier weitere Verdachtsmomente ergeben. Hat dein Sohn sich verändert, wirkt er verschlossen, aggressiv, zieht er sich zurück usw. Möglicherweise wird dein ungutes Gefühl sich als völlig unbegründet herausstellen.

Eine Fussmassage kann ich nur von einer Person geniessen, die mir menschlich nahesteht. Das spricht doch für eine gute Beziehung zwischen Mann und Sohn. Die Frage stellt sich: Bietet ihm dein Sohn die Massagen aus freiem Willen an oder verlangt dein Mann diese Zuwendungen? Frag doch deinen Sohn allein und in Ruhe, ob er die Füsse des Vaters gerne massiert.

Mit falschem Verdacht könntest du leicht aufs Glatteis geraten.

Unsere Enkelin im gleichen Alter hat auch Freude am Massieren von Familienmitgliedern. Wir freuen uns darüber.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich denke es ist Zeichen des Wohlwollens.. Also Masagen helfen ja immer und ich faende es bedenklich wenn es anders rum waere..also der Papa dem Sohn die Fuesse massieren wuerde...

Gute Antwort. Ich massiere meinem Stiefvater auch jeden Tag die Füße und nichts daran ist komisch. Andersrum wäre es ein bisschen komisch :D

3
@EinEinhornPups

Genau so sehe ich das auch. Fußfetisch ist ja was sexuelles und wenn ich meinem Stiefvater nach der Arbeit die Füße massiere, haben wir beide nix sexuelles im Sinn. Es ist nur eine nette Geste

2

Ich finde eher deine Frage komisch als die Massage.

Wenn du mit deinem Sohn darüber sprichst, rede nicht unterschwellig: DAS würde es erst anrüchig machen und er käme von den komischen Gedanken nicht mehr los.

Der eine wünscht sich was, und dem anderen tut's nicht weh und er weiß gleichzeitig, dass er in dieser Zeit die ganze Aufmerksamkeit seines Vaters hat.

Win/win-Situation.

Von Experte fidelia535 bestätigt

Also ich sehe da jetzt kein großes Problem. Mein bester Freund massiert seinen Vater auch öfter, weil er Rückenschmerzen hat und mein Freund gut massieren kann. (Ein Onkel, der das Beruflich macht hat es ihm beigebracht)

Mich hat er auch schon massiert und bestimmt auch andere Leute. Finde ich aber alles mehr als normal. Ich verstehe dein Problem nicht wirklich. Du tust ja so, als hätten die mit einander geschlafen oder wären kurz davor.

Ich hätte an deiner Stelle gefragt, wann du dran bist :D

Was möchtest Du wissen?