Wie Eltern sagen, man ist bisexuell?

7 Antworten

Grade weil du Bi sexuell bist würde ich es erst sagen, wenn du einen Gleichgeschlechtlichen Partner hast. Angenommen du sagst es ihnen und es gibt Stress usw., 2 Wochen später lernst du deinen nächsten Partner kennen und der ist aber von anderem Geschlecht und du hast nie einem vom selben Geschlecht, dann war der Streit sinnlos. Sag es ihnen erst wenn du einen Partner vom gleichen Geschlecht hast.

Um ganz ehrlich zu sein, habe ich es einfach rausgehauen aber das ist natürlich unterschiedlich. Meine Familie war erstmal richtig geschockt als ich gesagt habe das ich auch noch auf Frauen stehe, aber mittlerweile spricht mich niemand mehr darauf an. Natürlich musst du selbst entscheiden, wann der beste Zeitpunkt ist um es deiner Familie sagen zu können.

Ich wünsche dir alles Gute!

"Du musst auf dein Herz hören." - Sido

Wenn du das Verlangen hast es zu erzählen, mach es einfach. Wenn du denkst, es geht sie nichts an, lass es.

Achte auf jeden Fall auf das Timing wenn du es erzählst. In ruhigen und ausgeglichenen Situationen ists am besten.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Gute Tipps

Ich kann mich nicht 100% in deine Lage versetzen weil ich a) hetero bin und b) meine Eltern nichts dagegen haben würden. Ich würde es aber einfach sagen, mir wäre es egal was meine Eltern denken.

Ich finde Eltern die bei sowas das Kind nicht unterstützen sind einfach schlechte Eltern

Wenn du denkst, dass du es machen musst, dann hol einfach tief Luft und sag es einfach. Achte aber darauf, dass der Moment gut ist.

Aber es ist keine Pflicht sich vor den Eltern zu outen.

Was möchtest Du wissen?