Wasserlassen nach Ejakulation?

10 Antworten

Na klar, da muss erst die Weiche wieder umgestellt werden. Das das mechanisch geschieht dauert es eben etwas.

ja, aber die Natur war schlau, es geht um ein Selbstreinigungsprozess, welcher normal ist.

Ganz normal, der "Kleine" ist noch aufgeregt und braucht etwas Ruhe

Völlig normal. Es muss ja erst die Weiche umgestellt werden.

Da ist keine "Weiche", sondern die Prostata ist für kurze Zeit etwas geschwollen und drückt auf die Harnröhre.

0
@RobertKuhlmann

Huuuy, da will es aber einer genau ausdrücken. Es ist der Schließmuskel, der zur Blase völlig dicht macht, sonst würdest du sie ja anpinkeln und sich erst langsam öffnet. Klar hat die Prostata damit zu tun, aber nicht weil sie "geschwollen" ist, sondern weil sie das Ejakulat "durchreicht" und dem Harn den Weg zumacht. Es ist der nicht steuerbare Schließmuskel, der hier den Weg blockiert, auch wenn der steuerbare grünes Licht bekommt.

0

Ja. Das ist normal. Die Prostata drückt auf die Harnröhre.

Was möchtest Du wissen?