Was ist der Grund, dass zur Zeit bei meinem Samenerguss sehr wenig rauskommt?

8 Antworten

Mach mal viel Sport, egal welchen. Das fördert die Durchblutung im ganzen Körper und auch an den speziellen Stellen. und fördert in jedem Fall die Samenproduktion.

Mit Sport meine ich hier jetzt die körperliche Belastung und nicht etwa Schach oder Halma.

Einmal am Tag masturbieren ist völlig in Ordnun und auf keinen Fall zu viel. Wenn du jetzt etwas weniger Samenflüssigkeit hast, dann ist das auch kein Problem. Im Gegenteil: Deiner Prostata tut es gut, wenn sie regelmäßig durchgespült wird und sich die Flüssigkeit erneuert. Auch ist es positiv, wenn die Flüssigkeit nicht zu dick ist. Du kannst dazu im Internet mehr erfahren, auch über die wissenschaftlichen Ergebnisse der letzten Jahre zu diesem Thema wenn du in die Suchmaschine bei google zum Beispiel eingibst "Onanieren ist gut für die Prostata" oder so ähnlich. Du wirst da viele Antworten auf deine Fragen finden. Aber, wie gesagt, mach dir keine Gedanken. Es ist kein Grund zur Sorge vorhanden! Mit deiner täglichen Masturbation machst du alles richtig!

Vielleicht solltest du mal eine PAUSE einlegen.

Ess einfach immer schön Ananas. Qualität vor Quantität!

Mach einfach weiter & solange wir du magst irgentwann wird schon noch was kommen , hauptsache es ist GEIL !

Was möchtest Du wissen?