Was haltet ihr Frauen von Fuß Fetischismus?

7 Antworten

Für mich sind Füße erst mal Körperteile wie alle anderen auch. Ich kann nicht nachvollziehen, wie manche Menschen sich sogar vor ihren eigenen Füßen ekeln. Und beim Partner... naja, auch der kann sich waschen.

Füße sind sehr sensibel und wenn man sich aufeinander einlässt, kann es schon erregtnd dein, wenn die Füße verwöhnt werden. Dazu braucht mal keinen Fußfetisch.

Ich laufe gerne barfuß und hab auffällig lackierte Zehennägel (im Moment ein Fuß pink, der andere blau). Ist doch schön, wenn das anderen Menschen gefällt.

Was natürlich nicht geht ist Belästigung oder wenn ich von meinem Partner das Gefühl bekommen würde, das er mich auf meine Füße reduziert. Aber wenn die Füße gelegentlich ins Sex-Spiel eingebunden werden, ist das doch was Schönes. :)

Woher ich das weiß:Hobby – BDSMerin und tausche mich viel über sexuelle Vorlieben aus

Ich kenne das nur von hier auf gf.

Im wahren Leben ist mir das noch nicht begegnet.

Wenn du auch den Rest des Körpers attraktiv findest, ist das schon mal besser als wenn es nur um die Füße ginge. Bei einem Partner, den ich liebe, würde ich den Fetisch wahrscheinlich in Kauf nehmen, aber toll fände ich persönlich es nicht.

Ein Fetisch macht das Leben nicht einfacher.
Du hattest bereits 2 Freundinnen, die mitgemacht haben.
Worüber willst du jetzt reden?

ich vermute, ihn erregt alleine schon die Tatsache dass er hier darüber eine Frage stellen kann. Wieso viele Fragen zu diesem Thema...

2

Also ich persönlich muss sagen, dass es Meiner Meinung nach nichts schlimmeres gibt als Füße. Ich verabscheue sie tatsächlich. Ich kenne, um ehrlich zu sein, kein weibliches Wesen, welches es mag bzw. anmacht, dass ihr Freund Füße mag. Wie gesagt ich hasse Füße und ich bin mir sicher, dass es viele Menschen gibt, die das genauso sehen. Du findest aber noch die Richtige. Viel Glück und Spaß dir weiterhin! 🙂

da kann ich dir nur zustimmen 😊

0

Jedem Tierchen sein...

LG.

Was möchtest Du wissen?