Warum macht Sex Spaß?

14 Antworten

Es wird gerne behauptet, Sex (bzw der Spaß an selbigem) diene nur der Fortpflanzung. Vielleicht, weil man besonders "wissenschaftlich" oder "abgekärt" erscheinen will, keine Ahnung.

Aber schon ein Blick nach wikipedia zeigt, dass das in dieser Einseitigkeit noch nicht einmal bei Tieren stimmt: »Bei vielen Wirbeltieren hat das Sexualverhalten zusätzliche Funktionen im Sozialgefüge der Population hinzugewonnen, die nichts mehr mit dem Genomaustausch zu tun haben müssen, so dass dann die handelnden Partner auch nicht unbedingt unterschiedlichen Geschlechts sein müssen.« (http://de.wikipedia.org/wiki/Sexualit%C3%A4t)

Natürlich hat Sex noch andere Annehmlichkeiten ausser nur der Fortpfanzung zu dienen. Es wird ja nicht bei jedem sexuelen Akt ein weiterer Mensch gezeugt (Gott lob) und deshalb ist es wichtig das man Lust dazu hat dies zu tuen. Man kann natürlich in der aufgeklärten Menschheit darauf hin arbeiten den Vortpfanzungs Akt in einen bestimmten Zeitraum zu legen damit eine Beruftung auch Erfolg hat. Man kann dies "gewollt" nätürlich auch unterbinden mit den uns allen bekannten Massnahmen ob bei Mann oder Frau! Und in deinem Text aus Wiki steht das Wort POPULATION was bedeutet das sich zB. Menschen (diese gehören ja einer Gruppe an) sich fortpfanzen wollen. Um diese Fortpfalnzung zu gewähleisten, ist natürlich ein gewisser Reitz von Nöten und der kommt einfach daher mit der Lust auf einen Orgasmu.s. Dieser setzt im Körper viele Botenstoffe frei die ein sehr angehnemes Gefühl bereiten..... und so soll es auch sein!!!!! Gruß Geko1

0

Ehm ja, es steckt mehr dahinter, nämlich zur Fortpflanzung... Und "Spaß" macht es im Prinzip, weil das Gehirn dich dabei Glücksgefühle empfinden lässt.

Nachdem diese Frage hier leider stark für Albernheiten und Weltanschauung missbraucht wurde, möchte ich an dieser Stelle noch eine Quelle zitieren für all jene die diese im Grund hoch interessante Frage sich ernsthafter erarbeiten möchten. Genau mit deiner Frage als Titel ist ein Buch von Jared Diamond (deutsche Auflage 2009 bei Fischer) erschienen. Dort wird die Entwicklung des menschlichen Sexualverhaltens sehr schön für jedermann verständlich erläutert, vor allem auch die oft erstaunlichen Abweichungen zu den Fortpflanzungsstrategien anderer Lebewesen. Allerdings sind die Zusammenhänge doch komplex genug, dass Du in einem Forum wie diesem mit keiner schlüssigen kurzen Antwort rechnen darfst.

Der Spaß am Sex ist für die Erhaltung der Spezies (im Gegensatz zum Sex selbst) nicht unbedingt nötig. Soweit kann man deine Frage schon mal ganz klar mit "Ja da steckt mehr dahinter" beantworten. Die Frage nach dem Spaß hängt zusammen mit einer Vielzahl anderer Besonderheiten unserer Sexualität:

  • Warum haben wir Sex an unfruchtbaren Tage der Periode, während der Schwangerschaft und nach der Menopause wenn dabei keine Befruchtung stattfinden kann?
  • Warum erkennen wir die fruchtbaren Tage nicht mehr ohne Hilfsmittel? Wäre es für die Arterhaltung nicht effizienter und zweckmäßiger wenn beide Geschlechter den passenden Zeitpunkt genau erkennen könnten?
  • Warum gibt es bei Frauen überhaupt eine Menopause?
  • Welche Vorteile bietet Monogamie dem Menschen und was hat das dann mit dem Spaß am Sex zu tun, wenn Promiskuität doch vermeintlich viel mehr Spaß machen würde?
  • Warum hat die Entwicklung unseres großen Gehirns nur sehr begrenzt dazu geführt dass wir Sex nach bewussten, überlegten Strategien haben? Warum wird auch der denkende Mensch immer noch stark von Trieben geleitet?

Kultur, Moral und Weltanschauung hat sich aus unserem Dasein entwickelt und nicht umgekehrt. Wer diese Fragen also religiös oder ethisch beantwortet, verkehrt Ursachen und Wirkungen.

. . .

Solange Sex Dir Spaß macht, ist alles in Ordnung! Wenn das nicht mehr der Fall sein sollte, dann hast du en Problem! Das Warum ist doch gar nicht wichtig! Schlimm wäre es wenn er KEINEN Spaß mehr machen würde! :-)

weils fast nichts Schöneres gibt als Sex mit einem geliebten Menschen (außer Bier vielleicht und guter Musik :))

Was möchtest Du wissen?